Startseite Branchenbuch Strausberg-Suche Stadtplan
Freizeit & Tourismus | Gesundheit & Pflege | Bildung & Soziales | Wirtschaft & Arbeit | Stadt & Politik | Wohnen & Bauen | Shops & Dienstleister RSS Feed der letzten 20 Events Wetter in Strausberg
Veranstaltungs
           Kalender
Nachrichten
Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes
Startschuss offiziell am 16. Juni


Wer täglich über den Bahnübergang am S-Bahnhof Strausberg Stadt fährt, kann die Veränderungen beobachten. Die Vorbereitungsarbeiten für die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes sind fast abgeschlossen. Das Gelände, auf dem noch bis zum vergangenen Jahr das alte Feuerwehrgebäude stand, ist längst beräumt. Momentan werden noch Kabel und Leitungen neu- bzw. umverlegt. Bäume auf dem zu gestaltenden Gelände wurden gefällt.

In genau 4 Wochen beginnen die Bauarbeiten. Für unsere Stadt ist es ein wichtiges Projekt, denn an diesem Knotenpunkt werden durch die Neugestaltung Bus-, Schienen- und Individualverkehr direkt verknüpft und somit Wege und Verkehrsfluss optimiert.

Was in den nächsten Wochen und Monaten entsteht, haben wir für Sie in folgender Übersicht zusammengetragen:


  • Die Kreuzung direkt hinter dem Bahnübergang wird ausgebaut und erhält einen 4. Kreuzungsarm. Somit ist der S-Bahnhof direkt über diese Kreuzung erreichbar. Der Verkehr an der Kreuzung wird über eine Ampelanlage geregelt.

  • Der Straßenabschnitt zwischen Bahnübergang und Kreuzung wird in Richtung Stadt auf drei Spuren erweitert - für Linksabbieger zum S-Bahnhof, den Geradeausverkehr zur Altstadt, für Rechtsabbieger in die Philipp-Müller-Straße..

  • Die Bushaltestellen, die sich zurzeit noch in der Philipp-Müller-Straße befinden, werden zukünftig auf dem Bahnhofsvorplatz sein (direkt vor dem alten Bahnhofsgebäude). Die Busse fahren über den neuen Kreuzungsarm in das Gelände und drehen an der Wendeschleife am Ende des Josef-Zettler-Ringes um, sodass sie dann vor dem alten Bahnhofsgebäude in Fahrtrichtung bereitstehen.

  • Es entsteht eine neue Fahrradabstellanlage - B+R (Bike + Ride). Die Stadt plant dort ein Drittel der Stellflächen als Sammelschließanlage anzubieten. S-Bahn-Gäste, die täglich mit dem Rad zum Bahnhof kommen, können einen der Plätze anmieten und sich mit einer Chipkarte Zugang zu ihrem sicher abgeschlossenen Fahrrad verschaffen. Insgesamt werden die Fahrradstellplätze von jetzigen 74 auf 120 erhöht.

  • Die alten Parkplätze verschwinden im Zuge der Umgestaltung. Von den bisher 84 werden 138 neue Stellplätze entstehen - davon zwei Parkplätze, auf denen zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig an einer Ladestation angeschlossen werden können.

  • Für einen kurzen Stopp, wenn Sie jemanden abholen oder zu Bus und Bahn bringen möchten, stehen künftig 6 Kurzzeitparkplätze K+R (Kiss + Ride) zur Verfügung.

  • Motorradfahrern stehen auf dem Bahnhofsvorplatz sieben Stellplätze zur Verfügung.

  • Der Ausgang vom Bahnsteig erfolgt über eine Treppe und man kann das Gelände so in Richtung Fußweg am Bahnübergang, in Richtung Bushaltestellen vor dem alten Bahnhofsgebäude (Josef-Zettler-Ring) oder in Richtung Parkplätze verlassen.

  • Ein zusätzlicher Abgang wird am südlichen Ende errichtet und ermöglicht das Verlassen und Betreten des Bahnsteiges vom Otto-Langen-Bach-Ring aus.

  • Auf dem Gelände des alten Feuerwehrgebäudes entstehen Grünflächen mit Bäumen und Sitzbänken.

  • Direkt daneben ist eine Taxischleife für drei Fahrzeuge vorgesehen.

  • Radfahrer wird es besonders freuen, dass mit dem Ausbau des Kreuzungsbereiches durch die erforderliche Verbreiterung ein Geh-, und Radweg in beiden Fahrtrichtungen entsteht.

  • Abschließend wird der höher gelegene Wohngebietsparkplatz Josef-Zettler-Ring auf das vorhandene Straßenniveau abgesenkt und gleichzeitig neu angelegt. Somit wird eine bessere Einsehbarkeit des gesamten Bahnhofsumfeldes und der neu gestalteten Kreuzung gewährleistet.


Wie der Verkehr während der einzelnen Bauphasen umgeleitet wird, erfahren Sie rechtzeitig vor Baubeginn in den Medien. Die Stadt Strausberg wird dazu Mitteilungen veröffentlichen.

23.05.2017, Strausberg

Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00

» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
WERBUNG
Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok