DEKRA Experten: Trip in die Berge - 31.07.2017
Freizeit & Tourismus | Gesundheit & Pflege | Bildung & Soziales | Wirtschaft & Arbeit | Stadt & Politik | Wohnen & Bauen | Shops & Dienstleister RSS Feed der letzten 20 Events Wetter in Strausberg


Veranstaltungs
           Kalender

Nachrichten
DEKRA Experten: Trip in die Berge
Vorsicht auf Kurven und Kehren


Grandiose Schluchten, atemberaubende Blicke und unvergessliche Wanderungen: für viele zählt ein Trip in die Berge zu den Höhepunkten im Urlaub. Wer das Ziel mit dem Auto ansteuert, so der Rat von DEKRA, muss seine Fahrweise aber dem ungewohnten Terrain anpassen. Für die Fahrt ins Land der Kurven und Kehren empfiehlt es sich, genügend Zeit einzuplanen.

Auf Serpentinen geht es naturgemäß langsamer voran als auf gerader Strecke. Wer einen Mietwagen bucht, sollte sich vorab mit dem Handling des Fahrzeuges vertraut machen.

Auf den Bergstrecken heißt es dann konzentriert fahren und das Tempo an die Streckenführung anpassen. Tempolimits und Warnhinweise stehen meist nicht ohne
Grund am Straßenrand. Als Fahrer sollte man sich nicht verleiten lassen, beim Fahren nebenbei schöne Blicke zu erhaschen: zu gefährlich! Besser eignen sich dafür die ausgewiesenen Aussichtspunkte.

An unübersichtlichen Stellen ist das Anhalten dagegen tabu. Vor engen Kehren kann es sinnvoll sein, kurz zu hupen, um Entgegenkommende zu warnen. In Tunnels heißt es „Licht einschalten“ und besonders vorsichtig fahren.

Auf engen, kurvigen Gebirgsstraßen heißt es, ganz rechts halten (Rechtsverkehr) und Linkskurven nicht schneiden. Kommt man an einer Engstelle nicht am Gegenverkehr vorbei, flexibel verhalten und notfalls ein Stück zurücksetzen. Faustregel: Bergauf fahrenden Fahrzeugen und Bussen den Vorrang einräumen. Wichtig auch: Dem Fahrer rechtzeitig eine Pause gönnen. Bei längeren Bergabfahrten in den nächst kleineren Gang schalten und mit dem Motor bremsen, um die Bremsen nicht zu überlasten. Bergstrecken sind zudem ein beliebtes Terrain für Motorradfahrer und Radsportler, die auf Abfahrten recht schnell werden können. Mit ihnen ist ebenso zu rechnen wie mit Ziegenherden oder Fuhrwerken.
Quelle: DEKRA


» weitere Informationen

31.07.2017, DEKRA Automobil GmbH Strausberg
Am Flugplatz 11
15344 Strausberg
Tel.: 03341/41570

» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok