Neue Alleen in MOL - 09.05.2018

Nachrichten
Neue Alleen in MOL
Landkreis veranlasst Nachpflanzungen

Bild:© Landkreis MOL


Der Landkreis Märkisch-Oderland konnte im April an drei Kreisstraßen 176 Alleebäume nachpflanzen.

So wurden in einem Gemeinschaftsprojekt des Landkreises und der Gemeinde Letschin an der K 6408 in der Ortslage Neubarnim, 72 Winterlinden gepflanzt. Der Landkreis übernahm die Kosten für die Anschaffung, die Pflanzung und die Entwicklungspflege der Bäume und die Gemeinde führte die konkreten Pflanzungen durch.

Weitere 104 Winterlinden pflanzte der Landkreis an der K 6414 zwischen Ihlow und Grunow sowie an der K 6416 zwischen Reichenberg und Marienberg. Die Pflege der Bäume wird an diesen Straßen durch die Kreisstraßenmeisterei durchgeführt.

Insgesamt investierte der Landkreis 22.000 € für diese Pflanzungen. Die Bäume stammen aus regionalen Baumschulen und wurden in einem Abstand von 8 bis 10 Meter zueinander und ca. 3 Meter Abstand zum Fahrbahnrand gepflanzt.

Die Pflanzung von weiteren 100 Bäumen entlang von Kreisstraßen ist bereits für den Herbst dieses Jahres geplant.

Nachpflanzungen an Allen werden immer wieder nötig, da Bäume wegen Sturmschäden oder verkehrsgefährdenden Schäden an Wurzeln, Stämmen oder Kronen gefällt werden müssen.

So mussten etwa im Jahr 2017, 90 Bäume an kreiseigenen Straßen gefällt werden. Dem gegenüber standen allerdings 188 Bäume, darunter vor allem Obstgehölze, die wieder gepflanzt wurden.



Bild: Neupflanzung an der K6414 zwischen Ihlow und Grunow ©Landkreis Märkisch-Oderland
Quelle: Landkreis MOL

09.05.2018

Landkreis MOL
Landkreis Märkisch-Oderland
Puschkinplatz 12
15306 Seelow
Tel.: 03346 8500

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^