DEKRA Experten - 12.05.2018

Nachrichten
DEKRA Experten
Umstieg aufs Pedelec: Mit Handling vertraut machen


E-Bike-Boom hält an

Die Erfolgsgeschichte der Pedelecs geht weiter. Im Jahr 2017 erhöhte sich ihr Bestand in Deutschland um etwa eine halbe Million auf rund 3,5 Millionen. Vor allem die Vielfalt von Modellen, modernes Design und Innovationen der Antriebs- und Batterietechnologie kommen nach Informationen des Zweirad-Industrie-Verbandes beim Kunden bestens an.
Der Trend geht insgesamt zu höherer Qualität und besserer Ausstattung. Die Newcomer auf dem Pedelec sollten es allerdings auf den ersten Kilometern gemütlich angehen lassen, um sich bei einer Proberunde in Ruhe mit Handling und Bedienung vertraut zu machen. „Es gibt einige Besonderheiten im Vergleich zum normalen Fahrrad, die zu beachten sind, wenn man sich erstmalig aufs E-Bike schwingt“, sagt Andreas Richter vom Center Elektromobilität bei DEKRA.

· Ein wichtiger Punkt ist das unterschiedliche Handling, bei dem sich der Fahrer zum Beispiel auf ein verändertes Kurvenverhalten einstellen muss.

· Die stärker zupackenden Bremsen müssen mit Gefühl dosiert werden, damit sie bei einer stärkeren Bremsung nicht blockieren.

· Durchaus erwünscht ist der Effekt, dass Pedelec-Fahrer meist schneller unterwegs sind als ohne elektrischen Rückenwind. Das aber verlangt mehr Aufmerksamkeit und vorausschauende Fahrweise, denn mehr Tempo bedeutet in kritischen Situationen weniger Reaktionszeit und im Falle eines Falles eine höhere Verletzungsgefahr.

· Hinzu kommt: die Geschwindigkeit eines E-Bikes wird von Fußgängern, Autofahrern und anderen Fahrradfahrern immer wieder unterschätzt.

· Vor allem in Hinblick auf die höheren Fahrgeschwindigkeiten ist es laut DEKRA auf jeden Fall ratsam, auf dem Pedelec einen Helm zu tragen.

Dazu empfiehlt sich besonders vor größeren Touren ein kurzer Check des Rades, um sicher und ohne Panne ans Ziel zu gelangen. Hier kann zum Beispiel die Belagstärke der Bremsen, die Funktion der Beleuchtung sowie Zustand und Luftdruck der Reifen geprüft werden.

DEKRA Info
Quelle: DEKRA


» weitere Informationen

12.05.2018

DEKRA Automobil GmbH Strausberg
Am Flugplatz 11
15344 Strausberg
Tel.: 03341/41570




» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^