Neue Wege - 13.05.2018

Nachrichten
Neue Wege
Theater am Rand wird 20

Bild:© Theater am Rand


Das Theater am Rand in Zollbrücke im Oderbruch feierte am Sonntag sein 20-jähriges Bestehen. Gekommen waren Freunde und Weggefährten, Journalisten und viele Zuschauer. Zwischen zwei Repertiore-Vorstellungen erzählten die Gründer, der Schauspieler Thomas Rühmann und der Akkordeonist Tobias Morgenstern, Anekdoten aus der bewegten Geschichte des Theaters und gaben einen Ausblick auf ihre neuen Vorhaben.

So sollen künftig mehr junge Künstler die Möglichkeit bekommen, im Theater am Rand eigene Projekte zu verwirklichen. Das Engagement für regionale, soziale und politische Themen wird verstärkt, ganz aktuell mit einem Aufruf für ein glyphosatfreies Oderbruch. Auch wollen die Theaterleute ihre Zuschauer animieren, mit dem Fahrrad an die Oder zu kommen. Morgenstern und Rühmann hatten dazu selbst eine Radtour von Bad Freienwalde nach Zollbrücke unternommen. Näheres zu den Vorhaben entnehmen Sie bitte dem beigefügten Pressetext.

Die nächsten wichtigen Veranstaltungen im Theater am Rand sind die Premiere des Jubiläumsstücks „Die Glut“ nach Sándor Márai und der Protssttag „Glyphosat – am Rand der Vernunft“ am 10. Juni. In dieser Woche spielen von Mittwoch bis Sonnabend Hermann Beyer und Irma Münch das Stück „Schwarz ohne Zucker“ der sandinavischen Autorin Kirsten Stina Michelsdatter.

Das Theater am Rand in Zollbrücke wurde 1998 von Schauspieler Thomas Rühmann und Akkordeonist Tobias Morgenstern gegründet. Seitdem bringen die Beiden mit zahlreichen prominenten Gästen große Stücke auf die kleine Bühne direkt an der Oder. Das Theater ist eine Institution im Oderbruch. Viele Gäste, vor allem aus Berlin, genießen hier regelmäßig exklusive Kultur, die einzigartige Schönheit der Landschaft und die feine Küche der benachbarten Randwirtschaft.
Quelle: Theater am Rand

13.05.2018, Zollbrücke

Theater am Rand
16259 Zäckericker Loose, Zollbrücke Nr.16
Tel.: 033457 / 665 21

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^