Besuch von Wirtschaftsförderern - 11.06.2018

Nachrichten
Besuch von Wirtschaftsförderern
Schuldt Lüftungs-Anlagen-Reinigung

Bild:© Landkreis MOL


Am 30. Mai 2018 besuchten der Beigeordnete und Leiter des Wirtschaftsamtes des Landkreises Märkisch-Oderland Rainer Schinkel und der Chef der Wirtschaftsförderung des Landkreises Andreas Jonas die Firma Schuldt Lüftungsanlagenreinigung.

Das im STIC Strausberg angesiedelte junge Unternehmen wurde im Mai 2017 gegründet und hat inzwischen 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Tendenz weiter steigend. Der feste und weiterhin steigende Kundenstamm in ganz Deutschland macht den Ausbau des Unternehmens notwendig. So wird etwa derzeit eine zweite Halle auf dem Gelände der Wirtschaftsfördergesellschaft bezogen. Um mit seinen innovativen Dienstleistungen weiter wachsen zu können sucht das Unternehmen motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Firma Schuldt investiert viel in die Qualifizierung seiner Beschäftigten und ist hierfür unter anderem nach ISO 9001 zertifiziert.


Rainer Schinkel betont:

„Natürlich ist die positive wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis zu allererst den Rahmenbedingungen, der anhaltenden Konjunktur und den Firmen mit ihren Mitarbeitenden zu verdanken. Es zeigt sich aber und den Rücklauf erhalten wir auch von vielen Unternehmen, dass die Arbeit der Wirtschaftsförderung im Land, im Landkreis und in den Gemeinden erfolgreich ist.“


Andreas Jonas ergänzt:

„Am Beispiel der Firma Schuldt zeigt sich, dass neu gegründete Unternehmen schon in kurzer Zeit einen wichtigen Beitrag zur Schaffungen von Arbeitsplätzen leisten können. Daher ist es für uns so wichtig diese zu unterstützen und Ihnen zugleich entsprechende Räume zur Verfügung zu stellen“ .



Hintergrund:
In den letzten 10 Jahren ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Arbeitsort im Landkreis Märkisch-Oderland um mehr als 7.000 bzw. 18 Prozent gestiegen und hat die Grenze von 50.000 überschritten. Ein Grund für diese Entwicklung ist neben den positiven wirtschaftlichen Gesamtrahmenbedingungen und der Nähe zu Berlin, die gezielte Kooperation zwischen den einzelnen Akteuren. Mit dem gemeinsamen Regionalmanagement der „Metropolregion Ost“ gibt es eine Struktur, die hilft die wirtschaftliche Entwicklung in der Region in enger Abstimmung zwischen Berlin, dem Landkreis und den Umlandgemeinden voranzutreiben.

So sollen entlang der Verkehrsachsen der B 1 / B 5 bzw. der Ostbahn kurz- und mittelfristig neue Gewerbeflächen erschlossen werden, um Angebote für neue und wachsende Unternehmen zu schaffen.



Bild © Landkreis Märkisch-Oderland:

v.l.n.r. Andreas Jonas Geschäftsführer STIC Wirtschaftsfördergesellschaft Märkisch-Oderland mbH, Rene Schuldt Inhaber Schuldt Lüftungsanlagenreinigung, Rainer Schinkel Beigeordneter und Fachbereichsleiter I Landkreis Märkisch-Oderland

Quelle: Landkreis MOL

11.06.2018, Strausberg

Landkreis MOL
Landkreis Märkisch-Oderland
Puschkinplatz 12
15306 Seelow
Tel.: 03346 8500

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^