Bestenermittlungen und Schwimmfest - 11.06.2019

Nachrichten
Bestenermittlungen und Schwimmfest
KSC Strausberg e.V.

Bild:© KSC Strausberg


Bestenermittlungen in Eberswalde und Schwimmfest in Herford
1./2.6. 2019


Die Schwimmer des KSC- Strausberg beendeten mit zwei Wettkämpfen am ersten Juniwochenende die Saison 2018/2019. Die besten Schwimmer des Landes Brandenburg der Jahrgänge 2010 und 2011 trafen im Eberswalder „baff“ zum Leistungsvergleich aufeinander. Hier konnten sie unter Beweis stellen, wie gut sie im vergangenem Jahr trainiert haben und wo unser Verein im Vergleich zu den Leistungsstützpunkten des
Landes (v.a. Potsdam, Brandenburg und Cottbus) liegt. Askjell Sonntag, Finnlay Weiser, Tjark Klose, Milan Kötzing und Paul Kiehl waren die Sportler, die den KSC vertraten.

Besonders Paul Kiehl (2011) überzeugte durch sehr starke Leistungen. Über 50m Rücken erkämpfte er sich sogar in einem zahlenmäßig großen Teilnehmerfeld die Bronzemedaille. Über 25m Delphin- Beine belegte er außerdem einen tollen 8. Platz und wurde mit einer Urkunde geehrt. Auch über 50m Freistil schwamm er unter die Top 10 seiner Altersklasse. Dabei erreichte er bei jedem Start die Landeskadernormen. Auch Milan Kötzing (2011) schwamm über 50m Rücken die Landeskadernorm und wurde damit 12. in seiner Ak.
Auch Askjell, Tjark und Finnlay schwammen viele neue persönliche Bestzeiten. Für eine kleine Überraschung sorgte dann noch die 4x50m Freistilstaffel. Paul, Milan, Askjell und Finnlay kamen auf einen tollen 4. Platz der anwesenden 16 Brandenburger Schwimmvereine.

Am selben Wochenende starteten ebenfalls 13 Schwimmer der Leistungsgruppen beim Schwimmfest in Herford. Auch sie wollten nach dem Trainingslager auf Zypern in den Osterferien beweisen, wie gut sie in der vergangenen Saison in Form gekommen sind.
Der Wettkampf fand bei 30 Grad in einem sehr schönen Freibad statt. So waren die Bedingungen für jeden optimal.
Es starteten 581 Teilnehmer aus Deutschland, Polen und Slowenien. Herausragender Sportler des KSC war Konstantin Bärs (2008) mit 8
Goldmedaillen und einer Silbermedaille. Er konnte sogar 3x den Veranstaltungsrekord verbessern und erhielt dafür jeweils eine Prämie von
10 €.

Konstantin wird am 15.6. als einziger Sportler des KSC- Strausberg aufgrund seiner besonders starken Leistungen, die er in dieser Saison gezeigt hat, bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund starten. Auch Luzie Leo (2003) war häufig auf dem Siegerpodest zu sehen. Sie erkämpfte sich 6x Gold, 2x Silber sowie 2x die Bronzemedaille. Medaillen gab es außerdem für Lennard Linz (2009), Emma Borgwald (2005), Maximilian Karl (1996), Erik Kutzmarski (2003), Paul Kreft (2007), Lois Räther (2009) sowie Magnus Schönfeld (2007).

Insgesamt erkämpfte sich die KSC- Mannschaft in Herford an diesem Wettkampfwochenende 36 Podestplätze und belegte damit einen
respektablen 8. Platz von immerhin 28 Mannschaften.

Felix Schulz, Maximilian Karl, Mandy Kurz und Heike Kaden, die die Leistungsgruppen bzw. leistungsorientierten Gruppen in der letzten Saison trainierten, können mit Recht stolz auf ihre Schützlinge sein und optimistisch auf die kommende Saison 2019/2020 blicken.
Quelle: Heike Kaden


» weitere Informationen

11.06.2019

KSC Strausberg
Landhausstraße 16-18, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 42 11 78

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^