Nette Toilette - 05.11.2019

Nachrichten
Nette Toilette
Stilles Örtchen für die Öffentlichkeit

Bild:© Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin


"Nette Toilette" - Stilles Örtchen für die Öffentlichkeit

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin hat sich dazu entschlossen, sich dem bundesweiten Projekt von „nette Toilette“ anzuschließen und geht nun in die Planung zur Umsetzung.

Öffentliche Toiletten sind in Rüdersdorf und seinen Ortsteilen bisher rar gesät, dies soll sich mit diesem Projekt ändern, denn der Wunsch nach öffentlichen Toiletten ist schon des Öfteren gefallen.

Wer kennt es nicht, das Problem, einmal zu müssen und kein stilles Örtchen dafür zu finden. Die Toilette in einer Gaststätte oder einem Geschäft zu nutzen, ohne peinlich um Erlaubnis fragen zu müssen, wird häufig vielerorts möglich sein. Ein „nette Toilette“-Aufkleber am Eingang zeigt auf einen Blick, dass die Toiletten öffentlich und kostenfrei nutzbar sind. Zukünftig wird eine Übersicht auf der Webseite der Gemeinde die „netten Toiletten“ ausweisen.

Für die Bereitstellung ihrer Sanitärräume bekommen die teilnehmenden Einrichtungen eine kleine Aufwandsentschädigung von der Gemeinde. Damit können sie dem erhöhten Reinigungsbedarf nachkommen. Zusätzlich gewinnen die Projektteilnehmer auf diese Weise noch neue Gäste und Kunden für ihr Waren- oder gastronomisches Angebot.

Die ersten Einrichtungen haben bereits Ihre Teilnahme bestätigt. Um das Angebot auszubauen, sind Interessenten jederzeit herzlich willkommen.

Quelle: Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

05.11.2019, Rüdersdorf

Gemeinde Rüdersdorf
Hans-Striegelski-Straße 5, 15562 Rüdersdorf
Tel.: 033638 / 853 22

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^