Reifen richtig lagern - 22.11.2019

Nachrichten
Reifen richtig lagern
DEKRA informiert


Falsche Lagerung von Reifen kann zu Schäden führen - Reifen richtig lagern - Licht und Chemie meiden
Nach dem Wechsel auf Winterreifen brauchen die Sommer-Pneus ein geeignetes Plätzchen, damit sie nicht ausgerechnet in der ungenutzten Zeit Schaden nehmen. Wandern sie achtlos in die nächste Kellerecke, kann dies die Lebensdauer verkürzen und zu Schäden führen. „Die Hersteller setzen Reifen zwar Mittel gegen Alterung zu, doch altern die Reifen schneller, wenn sie Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Ozon und Wärme ausgesetzt sind. Ihre betriebsfreie Zeit verbringen sie deshalb am besten in einem trockenen, kühlen und dunklen Raum“, sagt Christian Koch, Reifensachverständiger bei DEKRA.

Auch Kraftstoffe, Öle, Farben, Fette und andere Chemikalien greifen Reifen an und dürfen nicht mit ihnen in Kontakt kommen. Ebenso sind Pneus in Maschinenräumen absolut an der falschen Adresse. Der Grund: Elektromotoren, Transformatoren und Schweißgeräte setzen das für Reifen schädliche Ozon frei.

Bevor es in eine geeignete Unterkunft geht, gibt es für den Reifenmonteur allerdings noch etwas zu tun. Vor dem Abziehen der Sommerreifen gilt es, den Reifendruck um etwa 0,5 bar zu erhöhen, da der Druck im Laufe von Monaten nachlässt und die Reifen sich verformen könnten. Ratsam ist auch, die Montageposition des Sommerreifens am Fahrzeug mit Wachskreide zu markieren, zum Beispiel mit HR für hinten rechts.

Weiterer Punkt: „Prüfen Sie die Reifen auf Risse, Einstiche und Beulen und schalten bei positivem Befund den Fachmann ein. Ist das Profil schräg abgefahren, kann ein Fehler der Achsgeometrie vorliegen. Ungleichmäßige Auswaschungen sind häufig auf defekte Stoßdämpfer zurückzuführen“, erklärt Koch. Bei solchen Mängeln empfiehlt es sich, klären zu lassen, ob der Reifen weiterverwendet werden kann.

Als Nächstes heißt es, die Sommerreifen mit Wasser zu reinigen und trocknen zu lassen. Ist das Profil von Steinchen und anderen Fremdkörpern befreit, geht es ab ins Winterquartier. Reifen ohne Felge lagern stehend und werden von Zeit zu Zeit etwas gedreht, damit sich keine Druckstellen bilden. Pneus mit Felge stapelt man liegend bis zu vier Räder übereinander oder hängt sie an die Wand. Wer keinen reifentauglichen Lagerplatz für Reifen besitzt, kann gegen Gebühr die Dienste eines Reifenhotels beim Fachhandel in Anspruch nehmen.

DEKRA Info
Quelle: DEKRA


» weitere Informationen

22.11.2019

DEKRA Automobil GmbH Strausberg
Am Flugplatz 11
15344 Strausberg
Tel.: 03341/41570




» zurück zur Übersicht
WERBUNG

^