11. Familien- und Selbsthilfetage 2020 - 10.03.2020

Nachrichten
11. Familien- und Selbsthilfetage 2020
Veranstaltungen Mai


Das Familienbündnis Strausberg informiert:

Auch in diesem Jahr finden im " Wonnemonat" Mai unsere alljährlichen Familien- und Selbsthilfetage in Strausberg statt. Im 11. Jahr unserer Familien- und Selbsthilfetage planen wir ein breit gefächertes individuelles thematisches Programm und wollen möglichst viele Menschen erreichen. Die Inhalte zielen auf individuelle Bedarfe einzelner Personengruppen, die in den Veranstaltungen einen positiven Mehrwert für sich sehen und sich so nachhaltig mit den angebotenen Themenwelten auseinandersetzen. Wir wollen Menschen zusammenbringen getreu unserem Motto "Miteinander leben-Voneinander lernen". Neue Synergien knüpfen, Kooperationen bilden und gewachsene nutzen sind weitere Ziele.

Bündnis- und Netzwerkpartner werden uns zur Seite stehen und mitgestalten. Oft ist es ein Geben und Nehmen: Menschen mit Handicap erfahren von den Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen über gemeinsame Aktivitäten eine hohe Wertschätzung. Ebenso verinnerlichen die Schüler, dass es auch ein erfülltes Leben mit Beeinträchtigungen geben kann. Sie haben die Chance, Erlebtes in ihren Alltag mitzunehmen, bestenfalls neue Sach- und Sozialkompetenzen zu erwerben und alternative Handlungsstrategien zu entwickeln und auszuprobieren. Ein weiteres Ziel ist eine sensible, wertschätzende Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Senioren erleben informative Tage mit viel Spaß und Zuversicht in der Gemeinschaft, dies wirkt der allgegenwärtigen "Vereinsamung" entgegen.

Die Planungen laufen bereits, so stehen schon einige wunderbare Termine fest. Die diesjährige Eröffnung findet am 5.5. um 14.00 Uhr im Foyer der Stadtverwaltung statt. Gemeinsam eröffnen wir unsere Ausstellung „Schön, dass Du da bist“.. Zwei Projekttage zum Thema „ Miteinander leben-Voneinander lernen“ für unterschiedliche Zielgruppen werden vorbereitet, am 13.5. feiern wir ein buntes Familienfest auf dem Aktivspielplatz. Am 28.5. wird es wieder einen Vortrag für Eltern und Kinder zum Thema Pubertät in der Aula der Anne- Frank Oberschule geben Auch öffnen hoffentlich viele Einrichtungen Ihre Türen an verschiedenen Tagen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten.., In unseren Kitas wird musiziert, getanzt, geforscht.

Sie können Sich gern beteiligen. Durch die Breite der Veranstaltungen erhoffen wir uns unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen und das Interesse zu wecken. Die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und zu mobilisieren wäre ein großer Erfolg. Ebenso wollen wir einen Rahmen für Austausch, Toleranz, Aktivität und Freude schaffen. Bestehende Hürden, Hindernisse und Barrieren sollen aufgegriffen und diskutiert werden.

Bitte ergänzen Sie das Angebot durch eine Aktivität/ ein Angebot Ihres Hauses und teilen Sie es mir bitte bis zum 20.3.2020 mit, dann kann ich alles "bündeln" , das Programm für die gesamte Stadt - für GROß UND KLEIN - fertigstellen und veröffentlichen.

Für eventuelle Rückfragen stehen Marina Kohring ( REKIS Selbsthilfekontaktstelle; marina.kohring@rekis-strausberg.de; 03341/471381) gern zur Verfügung.
Quelle: Stadt Strausberg


» weitere Informationen

10.03.2020, Strausberg

Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^