Neue Müllhäuser im Otto-Grotewohl-Ring - 18.12.2020

Nachrichten
Neue Müllhäuser im Otto-Grotewohl-Ring
SWG investiert für Sauberkeit in Wohngebieten


Mit ca. 800 Wohnungen verwaltet und bewirtschaftet die Strausberger Wohnungsbaugesellschaft mbH (SWG) im Otto-Grotewohl-Ring ihre zweitgrößte Liegenschaft in Strausberg.

Im Bemühen um ein gepflegtes Erscheinungsbild und ein angenehmes Wohnumfeld und bestmögliche Sauberkeit und Ordnung hat die SWG in den letzten Monaten im Wohngebiet rund 200.000 € investiert und an vier zentralen Standorten moderne, geräumige und vor allem verschließbare Müllhäuser errichtet. Geruchsbelästigungen auf Grund direkter Sonneneinstrahlung werden ebenso minimiert, wie deren unbefugte Nutzung.

Seit 14. Dezember 2020 können die Mieterinnen und Mieter an den Giebeln der Häuser Otto-Grotewohl-Ring 8, Otto-Grotewohl-Ring 17, Otto-Grotewohl-Ring 34 und Otto-Grotewohl-Ring 46 diese Müllhäuser für Restmüll, Pappe und Papier sowie natürlich auch für Gelbe Säcke nutzen.

Markus Derling, SWG-Geschäftsführer: „Die vorhandenen offenen und zum Teil von ihrer Kapazität unzureichenden Müllplätze hatten bisher das Bild der Außenanlagen und damit des Wohngebiets eher negativ beeinträchtigt. Diesen Zustand haben wir im Interesse unserer Mieter durch die Errichtung der auch äußerlich sehr ansprechenden Müllhäuser nunmehr dauerhaft beendet. Wir freuen uns, dass diese neuen Anlagen dank der guten Arbeiten aller beteiligten Firmen noch pünktlich vor den Feiertagen in Nutzung genommen werden konnten.“

» weitere Informationen

18.12.2020, Strausberg

Strausberger Wohnungsbaugesellschaft mbH
Kastanienallee 40
15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 345 200

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^