Neujahrsbaby im Krankenhaus MOL - 05.01.2021

Nachrichten
Neujahrsbaby im Krankenhaus MOL
im Kreißsaal Strausberg


Johanna kam am 01. Januar 2021 um 08.18 Uhr im Kreißsaal des Krankenhauses Märkisch-Oderland in Strausberg zur Welt. Sie wog 3940 Gramm und war 52 Centimeter groß. Für Elisabeth Mirus ist es das erste Kind. Sie wohnen in Frankfurt / Oder.

Mit Johanna kam das erste Baby in dem noch jungen Jahr in Strausberg zur Welt. „Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr wieder mehr glückliche Eltern mit ihren Säuglingen in unserem Kreißsaal begrüßen können“, sagt Katja Thielmann, stellvertretende Geschäftsführerin und Prokuristin. Denn 2020 erblickten gerade mal 241 Kinder in Strausberg das Licht der Welt – 115 Mädchen und 126 Jungen. Im Vorjahr waren es noch 318 Neugeborene. Die durch Corona und eine Kreißsaalschließung aufgrund des Fachärztemangels im Frühjahr 2020 bedingte Unsicherheit der werdenden Eltern in Strausberg zu entbinden, hatte diesen Rückgang der Geburtenzahl zur Folge und war nicht mehr aufzuholen.

Mittlerweile ist die Geburtsklinik jedoch stabil besetzt und auch während der Corona Pandemie immer für die Patientinnen da.

Mit 5230 Gramm wurde im vergangenen Jahr ein Mädchen mit dem höchsten Geburtsgewicht gewogen. Das leichteste Kind war ein Junge mit einem Gewicht von 2320 Gramm.

Matthilda (7x), Amelie und Lea (4x) waren die beliebtesten Namen bei den Mädchen 2020.
Fünf der kleinen Erdenbürger wurden Mattheo genannt. Damit ist das der Name, welcher bei den Jungen am häufigsten vergeben wurde. Max, Karl, Liam und Leon nannten jeweils dreimal die frisch gebackenen Eltern ihre Kinder. Sie rangieren damit auf Platz zwei.

» weitere Informationen

05.01.2021, Strausberg

Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 521 50

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^