Vorstellung Spielzeit 2021/2022 - 25.08.2021

Nachrichten
Vorstellung Spielzeit 2021/2022
der Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Bild:© Uckermärkische Bühnen Schwedt


Uckermärkische Bühnen Schwedt stellen ihre Spielzeit 2021 /2022 vor
Endlich ist es soweit: Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt stellen ihr Programm für die Saison 2021/2022 vor. Bedingt durch die Pandemie konnte die bisherige Tradition, das neue Spielzeitheft bereits im Frühsommer der Öffentlichkeit vorzustellen, zum zweiten Mal in Folge nicht fortgeführt werden. Mit 15 Premieren und bisher mehr als 50 geplanten Veranstaltungen präsentieren die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein umfangreiches Programm für alle Alters- und lnteressengruppen.

"Wir haben unserer neuen Spielzeit das Motto ,ÜberMut" gegeben - und das bedeutet nicht nur, dass wir vor Übermut schäumen, endlich wieder Theaterkunst ohne Kompromisse auf die Bühne bringen zu dürfen, das bedeutet auch Mut, uber den Dingen der Vergangenheit zu stehen, aus den gesammelten Erfahrungen zu lernen und das Beste für die Zukunft daraus zu machen", so der lntendant der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, Andre Nicke.

Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Spielzeit mit einem stilvollen "Diner en Ыаnс" am 29. August 2021 im Hugenottenpark eröffnet. Als erste Premiere der neuen Spielzeit wird die langersehnte Neuinszenierung der Musikalischen Revue "Linie 1" am 11. September im Großen Saal zu erleben sein, die bereits im Oktober vergangenen Jahres zur Aufführung kommen sollte. Von den insgesamt 15 neuen Eigenproduktionen der Uckermärkischen Bühnen Schwedt werden vier mit polnischer 0bertitelung bzw. teilweise in polnischer Sprache aufgeführt. So auch das Weihnachtsmärchen "Die Bremer Stadtmusikanten -Muzykanci Bremy", das аb November den Spielplan bereichert. Der Vorverkaufsstart wird in Kürze bekannt gegeben. Fur die kommenden Odertal-Festspiele im Sommer 2022 steht als große Musical-lnszenierung "The Addams Family" auf dem Programm.

Mit dem "Theaterlabor" ist eine neue Reihe im Spielplan zu finden, mit der sich die Theaterschaffenden auf die Suche nach Utopien begeben wollen. Aber auch bekannte Reihen wie die "Machbar", ,,Stellen Sie sich vor" und die "Les(e)bar" werden weitergeführt. Das breite Repertoire bietet zwölf weitere lnszenierungen aus den Ьisherigen Spielzeiten, die auch als Gastspiele an verschiedenen Spielorten in Brandenburg zu erleben sein werden. Denn schließlich sind die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Landestheater, das die gesamte Region mit Theateraufführungen versorgt. Für Besucherlnnen, die erst am späteren Abend Theater genießen möchten, gibt es аb der neuen Spielzeit die "Spätschicht" im Angebot. Hier beginnen die Vorstellungen jeweils um 21 Uhr.

lm künstlerischen Bereich bereichern zwei neue Leiter das Team der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Tilo Esche ist neuer Schauspieldirektor und mit Tom van Hasselt konnte ein neuer Musikalischer Leiter für die Produktionen des Hauses gewonnen werden. Neu im Ensembe ist zudem Schauspieler Bernhard Schnepf.
Quelle: Uckermärkische Bühnen Schwedt


Spielzeit 2021 / 2022

25.08.2021, Schwedt

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46/48, 16303 Schwedt/Oder
Tel.: 03332 538104





Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^