Ausbildung im Handwerk - 01.09.2021

Nachrichten
Ausbildung im Handwerk
804 Lehrverträge im ostbrandenburgischen Handwerk abgeschlossen


Über 800 Auszubildende starten in einem Handwerksbetrieb der Region von Gartz bis Ratzdorf, von Hohenwutzen bis Panketal und Neu-Zittau in das am 1. September beginnende Lehrjahr. Im Vorjahresvergleich ist das ein Anstieg von mehr als 6 Prozent. „Wir freuen uns, dass junge Leute mit dem Handwerk ihre ersten Schritte ins Berufsleben machen. Der Wirtschaftsbereich bietet allen interessierten Jugendlichen in einem der rund 130 Ausbildungsberufe eine krisensichere Perspektive“, hebt Michaela Schmidt, Abteilungsleiterin Berufsbildung bei der Handwerkskammer in Frankfurt an der Oder hervor. Ende August 2019 lag die Zahl der neuen Auszubildenden unwesentlich höher.

Aktuell bietet die Lehrstellenbörse der ostbrandenburgischen Handwerkskammer noch rund 200 Ausbildungsangebote. Die Kammer setzt in den kommenden Wochen auf eine starke Nachvermittlung. Lehrverträge können noch bis 31. Oktober geschlossen werden.
Quelle: Handwerkskammer - Michael Thieme


» weitere Informationen

01.09.2021, Hennickendorf


» Weitere Artikel des Veranstalters




Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^