Berufung eines Behinderten- beauftragten - 10.09.2019

Fotogalerie
Berufung eines Behinderten- beauftragten
in Neuenhagen geplant
Neuenhagen soll Behindertenbeauftragten erhalten

Die Gemeinde Neuenhagen bei Berlin soll künftig einen ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten erhalten. Eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde, die die Berufung eines Behindertenbeauftragten vorsieht, soll der Bürgermeister vorbereiten. So beschlossen es die Gemeindevertreter auf ihrer jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Fraktion DIE PARTEILOSEN einmütig. Begründet wurde die Schaffung eines solchen Ehrenamtes mit der großen Anzahl behinderter Menschen in der Gemeinde. „Mit Stand vom 31.12.2018 leben in der Gemeinde gemäß der Erhebung des Landesamtes für Soziales und Versorgung 3.428 behinderte und schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 30 % bis 100 %“, heißt es im Sachverhalt zum Beschlussvorschlag.

Gleichzeitig wurden die Leitziele und Maßnahmen für die Arbeit eines solchen Beauftragten beschlossen. Danach soll der Behindertenbeauftragte die sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige in der Gemeinde Neuenhagen mit gestalten. „Der Behindertenbeauftragte ist Ansprechpartner für die Belange der behinderten Menschen und deren Angehöriger. Er berät und informiert ebenso nichtbehinderte
Menschen, Unternehmen sowie private und öffentliche Träger in der Gemeinde im Hinblick auf behindertenrelevante Themen“, so heißt es in der Anlage zum Beschlussvorschlag. Als weitere Maßnahme ist angeführt: „Der Behindertenbeauftragte zeigt ggf. vorhandene Versorgungslücken im Angebot der Hilfen für behinderte Menschen auf und regt die Neuschaffung von Diensten und Einrichtungen in Neuenhagen an.“ Gleichzeitig soll der Behindertenbeauftragte bei der Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen für Menschen mit Behinderungen mitwirken, um die Bedürfnisse behinderter Menschen in die unmittelbare Gemeindepolitik einzubringen. Der Behindertenbeauftragte soll für die Dauer von fünf Jahren berufen werden.


Wann: 10.09.2019

Veranstalter: Gemeinde Neuenhagen bei Berlin
Am Rathaus 1 15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 / 2 45 - 0
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

^