Infoabend im Horte - 15.11.2017
Freizeit & Tourismus | Gesundheit & Pflege | Bildung & Soziales | Wirtschaft & Arbeit | Stadt & Politik | Wohnen & Bauen | Shops & Dienstleister RSS Feed der letzten 20 Events Wetter in Strausberg


Veranstaltungs
           Kalender

Veranstaltungskalender

Tipps für die nächsten 4 Tage
noch Termine in der Zukunft
Infoabend im Horte
NSU-Watch Brandenburg

Das Jugend- und Kulturzentrum Horte, getragen durch den Verein Alternatives Jugendprojekt 1260 e. V., lädt am 15. November zu einer Informationsveranstaltung ein.

Neonazis, Terrorismus, V-Leute - und viele offene Fragen, auch im Land Brandenburg. Wie weit reichen die Kontakte des NSU-Netzwerkes nach Brandenburg und wie hat dies hiesige Szene das Trio unterstützt? Welche Rolle spielte der brandenburgische Verfassungschutz? Hätte die Landesbehörde die Morde verhindern können? Was trägt der parlamentarische Untersuchungsausschuss dazu bei?

"NSU-Watch Brandenburg - Hinter den Kulissen" ist Teil des bundesweiten Netzwerkes aus antifaschistischen und antirassistischen Initiativen und Einzelpersonen. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, den Brandenburger Untersuchungsausschuss zu dokumentieren und kritisch zu begleiten, sowie die Verbinden des NSU-Netzwerkes nach Brandenburg aufzuzeigen.

Am 15. November stellt die Initiative „NSU-Watch Brandenburg“ die Ergebnisse aus fast 1,5 Jahren Arbeit im Horte vor. Beginn ist 18.30.
» Mehr Infos: www.horte-srb.de/

Wann: 15.11.2017  - 18:30 Uhr
Wo: Strausberg, Horte, Peter-Göring-Straße 25
Veranstalter:
Horte
Alternatives Jugendprojekt 1260 e.V. Peter-Göring-Str. 25 15344 Strausberg

» zurück zur Übersicht
Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok