Gier. Unterm Birnbaum - 15.03.2019

Veranstaltungskalender

noch Termine in der Zukunft
Gier. Unterm Birnbaum
Theater am Rand

Bild:© Theater am Rand

Fontane fürs Hier und Heute: Ein Stück über die fatale Dominanz des Materiellen in menschlichen Beziehungen – und eins über Lügen, Halbwahrheiten und Fake-News.

Theaterstück nach Theodor Fontanes Kriminalnovelle

Zollbrücke, 26. Februar – Im Fontanejahr beginnt das Theater am Rand seine Spielzeit mit „Gier. Unterm Birnbaum“. Hausregisseur Christian Schmidt inszenierte das Stück im September 2018 nach Fontanes bekannter Kriminalnovelle. Schauplatz sind die Ortschaften Letschin und Neulewin im Oderbruch, wo zu Fontanes Zeiten tatsächlich ein Mordfall verhandelt wurde. Die Kernfragen sind jedoch brandaktuell: Wie stark bestimmen Geld und Besitz – oder Armut und Schulden – den gesellschaftlichen Wert eines Menschen? Und: Wie verzerren Lügen, Halbwahrheiten und Fake-News die Wirklichkeit?
Auch von der Machart ist das Stück aktuell: Nur zwei Schauspieler, Catherine Stoyan und Pascal Laló, spielen zahlreiche Rollen, darunter eine ganze Dorfgemeinschaft, über großflächige Videoleinwänden sind verschiedenste Interaktionen möglich.

Weitere Vorstellungen
Sonnabend, 16. März, 15 und 19:30 Uhr
Freitag, 10. Mai, 19:30 Uhr
Sonnabend, 11. Mai, 15 und 19:30 Uhr

Regisseur Christian Schmidt zum Stück:
https://www.youtube.com/watch?v=YIE3xlYSlns

Premierenmitschnitt:
https://vimeo.com/307159693
(Passwort: gier)

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze unter www.theateramrand.de. Eintritt bei Austritt, nach eigenem Ermessen – so wird im Theater am Rand seit nunmehr 20 Jahren bezahlt.

Das Theater am Rand in Zollbrücke wurde 1998 von Schauspieler Thomas Rühmann und Akkordeonist Tobias Morgenstern gegründet. Seitdem bringen die Beiden mit zahlreichen prominenten Gästen große Stücke auf die kleine Bühne direkt an der Oder. Das Theater ist eine Institution im Oderbruch. Viele Gäste, vor allem aus Berlin, genießen hier regelmäßig exklusive Kultur, die einzigartige Schönheit der Landschaft und die feine Küche der benachbarten Randwirtschaft.

Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue
Reservierungen: theateramrand.de oder Tel. 033457 66521
Quelle: Theater am Rand

Wann: 15.03.2019  - 19:30 Uhr
Wo: Zäckericker Loose, Theater am Rand, Zollbrücke 16
Veranstalter:
Theater am Rand
16259 Oderaue, Zollbrücke Nr.16
Tel.: 033457 / 665 21
Fax.: 033457 / 665 20
Email:

WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^