Brandenburg-Renntag in Hoppegarten - 19.09.2020

Veranstaltungskalender

noch 402 Termine in der Zukunft
Brandenburg-Renntag in Hoppegarten
Das große Familienfest

Bild:© Galopprennbahn Hoppegarten

Hoppegartener Sieg im Brandenburg-Rennen |
Sieg-Jockette Sibylle Vogt startet in allen zehn Rennen und gewinnt drei

Berlin-Hoppegarten, 19.09.2020

Vatenko hat unter Top-Jockette Sibylle Vogt das Brandenburg-Rennen gewonnen. Das sportliche Highlight an diesem Renntag auf der Rennbahn Hoppegarten war ein Ausgleich I über 1.600 Meter. Der von Roland Dzubasz in Hoppegarten trainierte siebenjährige Wallach (Siegquote von 6,6:1) überquerte die Ziellinie vor Außenseiter Fuego Del Amor unter Rene Piechulek (22,2:1) und Invincible Really unter Jozef Bojko (8,5:1).

Vatenko gehört Peter Schrade, der seit 1990 Pferde in Hoppegarten trainieren lässt: „Mein erster Vollblüter war die Stute Santana, aber Vatenko verfügt über ungleich besseres Können und hat kürzlich den zweiten Platz in Iffezheim/Baden Baden bestätigt. Er ist ein hartes und sehr gutes Pferd.“

Jockette Sibylle Vogt ist heute in jedem der zehn Rennen an den Start gegangen. Diese Ausdauer-Leistung hatte auch Jockey Burban Murzabayev geplant, konnte aber aufgrund eines Nichtstarters im siebten Rennen nur neun Starts für sich verzeichnen. Vogt und Murzabayev kamen jeweils auf drei Siege am heutigen Renntag.

Der Trainingsstandort Hoppegarten konnte heute drei Siege einfahren, durch Vicente mit Trainerin Sarka Schütz, Vatenko mit Trainer Roland Dzubasz und Gaja mit Trainerin Eva Fabianova.

Bei bestem Ausflugs-Wetter für einen Tag auf der Rennbahn Hoppegarten waren wieder die 1.000 erlaubten Personen Anwesend, davon knapp 700 Ticketkäufer.

Michael Wrulich, Geschäftsführer der Rennbahn Hoppegarten: „Für den wichtigsten Renntag der Saison, den Renntag der Deutschen Einheit am 03. Oktober, hoffen wir auf eine größere Zuschauerzahl. Wir haben ein Konzept erarbeitet, das ca. 3.500 Zuschauer auf der Rennbahne erlauben würde. Das wäre natürlich ein toller Schritt für die Fans und Freunde der Rennbahn Hoppegarten.“

Renntag der Deutschen Einheit am 03.10.2020.

Traditionell am 03.10.2020 steht der Renntag der Deutschen Einheit auf dem Programm. In diesem Jahr bietet die Rennbahn Hoppegarten am Nationalfeiertag Galoppsport auf allerhöchstem Niveau. Mit dem Longines 130. Grossen Preis von Berlin (Gruppe I, 100.000 Euro, 2.400 Meter) – in der letzten Saison das beste Galopprennen Deutschlands – und dem Pferdewetten.de 30. Preis Der Deutschen Einheit (Gruppe III, 40.000 Euro, 2.000 Meter) werden gleich zwei Gruppe-Rennen durchgeführt. Ergänzt wird das Rennprogramm durch das mit 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen (1.400 Meter, Gerade Bahn), das zum 30. Jubiläum des Tags der Deutschen Einheit erstmalig gelaufenen Superhandicap „Preis der deutschen Bundesländer“ (Agl. III, 10.000 Euro, 1.800 Meter) und fünf weitere Rennen. Insgesamt werden Rennpreise von über 220.000 Euro ausgeschüttet. Auch am Renntag der Deutschen Einheit erfolgt der erste Start um 13:00 Uhr.

Tickets für den Renntag der Deutschen Einheit mit dem Longines 130. Grossen Preis von Berlin erhalten Sie online unter hoppegarten.com.


Quelle: Galopprennbahn Hoppegarten - Frank Sorge www.galoppfoto.de

Wann: 19.09.2020  - 13:00 Uhr
Wo: Hoppegarten, Goetheallee 1, 15366 Hoppegarten
Veranstalter:
Galopprennbahn Hoppegarten
Rennverein Hoppegarten e.V. Goetheallee 1 15366 Hoppegarten
Tel.: 03342-389 30
Fax.: 03342-30 06 91
Email:

Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^