Wir sind Strausberger - 25.10.2018

Nachrichten
Wir sind Strausberger
IB-Wohnverbund zu Besuch bei Bürgermeisterin Elke Stadeler

Bild:© (c) prinzmediaconcept.de


Eine Einladung der Bürgermeisterin erhält man nicht alle Tage. Umso größer war die Freude bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnverbunds Strausberg, am 25. Oktober persönlich mit Elke Stadeler ins Gespräch zu kommen. Anlass des Besuchs war das gemeinsame Demokratieprojekt der Stadt Strausberg und des Internationalen Bundes (IB) Berlin-Brandenburg, das die Integration geflüchteter Menschen in das gesellschaftliche Leben in Strausberg fördern soll.
Laut Auskunft der Stadtverwaltung leben in Strausberg derzeit rund 27.000 Menschen aus 71 Nationen; der Wohnverbund des IB zählt aktuell zehn Nationalitäten. Die geflüchteten Frauen, Männer und Kinder sind mittlerweile in Strausberg angekommen: „Wir sind Strausberger“, sagen sie selbst von sich. Dass sie in der Stadt schnell eine neue Heimat gefunden haben, liegt auch an der Integrationsarbeit der Stadtverwaltung und des Internationalen Bundes. Durch den Besuch von Kindertagesstätten und Schulen, Sprach- und Integrationskursen sowie der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen konnten die neuen Einwohner schnell Anschluss finden und sich in das gesellschaftliche Leben integrieren. „Wir sind sehr glücklich, dieses Projekt gemeinsam mit der Stadt Strausberg durchführen und einen Beitrag zur Integration leisten zu können“, sagt Doris Grewe, Leiterin des Wohnverbunds und Projektleiterin beim IB Berlin-Brandenburg. „Für uns ist das ein Vertrauensbeweis und Ausdruck für die gute Zusammenarbeit.“
Nicht nur der Austausch über das gemeinsame Demokratieprojekt stand bei dem Treffen auf dem Programm. Bürgermeisterin Elke Stadeler und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung informierten die 14 interessierten Frauen und Männer des Wohnverbunds über die historische Entwicklung Strausbergs und stellten die Arbeitsbereiche der Stadtverwaltung vor, zum Beispiel Bürgeramt, Standesamt, Bauamt und Kinder/Schule/Hort/ Sport. Als Dankeschön hatten die Gäste auch etwas mitgebracht: eine riesige, kunstvoll verzierte Torte, die von einer Bewohnerin angefertigt worden war.
Quelle: IB Berlin


» weitere Informationen

25.10.2018, Strausberg


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^