Strausberg-Live | Informationsportal

Baustellen
Achtung! Vollsperrung der Philipp-Müller-Straße

in Strausberg
Vollsperrung der Philipp-Müller-Straße zwischen Einmündung südliche Parkstraße und Kreisverkehr Nordkreuzung

Im Zeitraum von voraussichtlich 30.3. bis 1.6.2020 erfolgt für die nächste Bauphase eine Vollsperrung der Philipp-Müller-Straße zwischen Einmündung südliche Parkstraße und Kreisverkehr Nordkreuzung. Hier wird jetzt in einem Abschnitt die abschließende Fahrbahninstandsetzung durchgeführt. Im Abschnitt der Einmündung P.-Göring-Straße (schwarz-gelber Netto) erfolgt der Straßenbau grundhaft einschließlich Bau einer neuen Mittelinsel.

Die allgemeine Umleitung erfolgt über die Straßen An der Stadtmauer/Wriezener Straße bzw. über das Gewerbegebiet (Am Flugplatz).
Der schwarz-gelbe Netto-Markt ist vorübergehend nicht über die Nordkreuzung erreichbar! Liefer- und Kundenverkehr nutzen bitte die Peter-Göring-Straße (Einmündung Höhe roter Netto). Die Ausfahrt erfolgt in südliche Richtung über die kleine Betonstraße zwischen den Wohnblöcken; Anschluss an die Philipp-Müller-Straße gegenüber der südlichen Parkstraße.

Die Parkstraße ist über die südliche Anbindung sowie von der Kastanienallee aus befahrbar! - Im seitlichen Straßenabschnitt der Parkstraße, Blöcke 13/15, 14/16 bis 26/28, 33-35 wird die Einbahnstraße aufgehoben. Zur Begegnung des Anliegerverkehrs bzw. zum Wenden sind die Bereiche mit Haltverbot in der Kurve und Zufahrt zum Haus Nr.24A zu nutzen. Der Teilabschnitt Parkstraße Block 1-11/2-
12 wird zur Sackgasse, das Parken wird eingeschränkt.

Die Einmündung „Alter Feldweg“ (inkl. Schotterparkplatz hinter dem griech. Restaurant) bleibt in der 1.Phase der Vollsperrung noch befahrbar. Mit entsprechendem Baufortschritt wird die Einmündung provisorisch Richtung Nordkreuzung verlegt. Die Gehwege entlang der Philipp-Müller-Straße sind im Baubereich wechselseitig nutzbar. Im Anschluss an die Vollsperrung werden die weiteren Bauarbeiten voraussichtlich bis 30.6.2020 wieder mit einer halbseitig gesperrten Fahrbahn und Richtungsverkehr von Süd nach Nord fortgeführt.

Die Stadtverwaltung bittet alle Bürger um Geduld und Verständnis für die erforderlichen Verkehrseinschränkungen, längeren Wege und Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Die verkehrsregelnden Schilder, insbesondere Einfahrverbote, sind unbedingt zu beachten, da Verstöße leider regelmäßig zu gefährlichen Situationen im Baustellenbereich führen.

A 10, Erhaltungs- maßnahmen zwischen Erkner und Rüdersdorf

haben begonnen
Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg informiert:

A 10, östlicher Berliner Ring: Erhaltungsmaßnahme zwischen Erkner und Rüdersdorf in Richtung AD Barnim

In dieser Woche haben die vorbereitenden Maßnahmen für die geplante Erhaltungsmaßnahme auf dem östlichen Berliner Ring von km 28,8 bis km 23,5. begonnen.
Die Erhaltungsmaßnahme wird von Mai bis Ende September 2020 ausgeführt und hat das Ziel, die AKR-Schäden in diesem Bereich der Autobahn zu beseitigen.

Die vorbereitenden Maßnahmen dauern vom 17.03. bis 27.04.2020 und umfassen z. B. die Herstellung eines hochstandfesten Banketts am rechten Außenrand der westlichen Richtungsfahrbahn, die Herstellung von Mittelstreifenüberfahrten und Nothaltebuchten sowie Anpassungen von Fahrzeugrückhaltesystemen.
In dieser Zeit ist mit Beeinträchtigungen auf beiden Richtungsfahrbahnen infolge der Reduzierung der Anzahl der Fahrstreifen und der Herabsetzung der Geschwindigkeit zu rechnen.

Ab dem 28.04.2020 wird die 4+0-Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn in Richtung AD Spreeau zwischen den AS Rüdersdorf und Erkner eingerichtet. Von diesem Zeitpunkt an wird auch die Auffahrt der AS Erkner bis Ende September 2020 für den Verkehr gesperrt.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Grundhafter Ausbau der L 23

L 23 - Hennickendorf - Torfhaus
Grundhafter Ausbau der L 23 hier: Verlängerung
L 23, Hennickendorf - Torfhaus

Standort: Strausberger Landstraße L23
Märkisch-Oderland

Gesamtzeitraum: 30.01.2017 - 09.09.2020

Aktuelle Verbote und Einschränkungen:
- Verbot für Fahrzeuge

Stand der Daten: 07.01.2019 (LS/721-F/17/002)

zurück «
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^