Strausberg-Live | Informationsportal

Baustellen
Sperrung Bollersdorfer Kreisel bis Ruhlsdorf

wegen Deckenerneuerung bis 08.11.2018
Der Landesbetrieb für Straßenwesen erneuert die Decke der L 34 (Instandsetzung Fahrbahninseln und Fräßflickung) von der Ortsdurchfahrt Ruhlsdorf bis zum Bollersdorfer Kreisel vom 29. Oktober bis 08. November 2018. Durch diese Maßnahme ist die Straße für Fahrzeuge aller Art gesperrt.

ACHTUNG - Ersatzverkehr bei der S5

vom 26.10. bis 29.10.2018
26.10., ca. 22 Uhr durchgehend bis 27.10., ca. 22 Uhr
Ersatzverkehr zwischen Strausberg Nord <>Strausberg
wegen Arbeiten für das Bahnsteigdach Regionalbahnsteig.

27.10., ca. 22 Uhr durchgehend bis 29.10., ca. 1:30 Uhr
Ersatzverkehr zwischen Strausberg Nord <> Fredersdorf
wegen Arbeiten für das Bahnsteigdach Regionalbahnsteig, Kabelarbeiten Bahnübergang

Grundschule Am Wäldchen

Weitere Sperrungen ab 18.10.2018
Im Zuge der Tiefbauarbeiten an der Grundschule Am Wäldchen muss die Parkfläche östlich der Schule (zwischen Schulgelände und Garagenkomplex) vollständig gesperrt werden.

Damit entfällt in dieser Nebenstraße die Wendemöglichkeit für Lkw s. Das Wenden für Pkw s ist nur noch eingeschränkt möglich.

Aus diesem Grund ist dann auch das Längsparken gegenüber der Kita Zauberwald nicht mehr möglich. Es erfolgt eine entsprechende Beschilderung.

Die Sperrung gilt ab Donnerstag, dem 18.10.2018.

Sperrung wegen Bauarbeiten

Garzau Chausee und Hohensteiner Chaussee
Umleitungsstrecken ab 16.10.2018 nutzen!

Der Landesbetrieb Straßenwesen beginnt am 16.10.2018 mit den Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn in der Garzauer Chaussee und der Hohensteiner Chaussee.

Der 1. Bauabschnitt, die Garzauer Chaussee, wird dabei in zwei Unterabschnitten saniert. Los geht es mit dem Abschnitt zwischen der Straße Am Wäldchen und dem Grenzweg vom 16.10.-31.10.2018. Währenddessen erfolgt die Zufahrt zur Straße Am Wäldchen/ Am Weiher über eine ausgewiesene Umleitung über Hohenstein und Garzau. Danach wird der Teil zwischen Grenzweg und Hohensteiner Chaussee erneuert. Ist die Garzauer Chaussee fertiggestellt, erfolgen die Arbeiten in der Hohensteiner Chaussee in zwei weiteren Bauabschnitten.

Der 2. Bauabschnitt umfasst die Kreuzung am Kaufland bis hin zur Artur-Becker-Str.. Die Zufahrt zu dieser und zum O.-Grotewohl-Ring wird gewährleistet.

Im 3. Bauabschnitt wird die Straße von der Kaufland-Kreuzung in Richtung Kreisverkehr Am Flugplatz saniert. Das Bauende liegt mittig zwischen Kreuzung und

Die Umleitung erfolgt über Hohenstein und Gladowshöhe und ist als U1 und U2 ausgeschildert

A10 Sperrung Auffahrt Rüdersdorf

08.10. - 30.10.2018
A 10: Sperrung der Auffahrt der Anschlussstelle Rüdersdorf in Richtung AD Spreeau

Wegen Instandsetzungsarbeiten an der Mühlenfließbrücke wird die Auffahrt der Anschlussstelle Rüdersdorf in Richtung AD Spreeau vom 08.10.2018, 08:00 Uhr, bis 30.10.2018, 18:00 Uhr, gesperrt.

Die Umleitung führt ab AS Rüdersdorf zunächst in Richtung AD Barnim bis zur AS Hellersdorf. Hier ab- und in Richtung AD Spreeau wieder auf die A 10 auffahren.

ACHTUNG geänderte Verkehrsführung!

Veränderungen durch neue Rettungswacht
Mit dem Umzug der Rettungswache in die Straße Am Biotop wurde die Verkehrsführung in diesem Straßenabschnitt geändert.

Von der Einmündung der Straße Am Flugplatz bis zum Lehmkuhlenring ist die
Straße nun als Einbahnstraße ausgewiesen.

Entgegen der Einbahnstraße dürfen nur Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes fahren. Aufgrund der eingeschränkten Sichtverhältnisse an der Kreuzung Am Flugplatz/ Am Biotop wurde an der Straße Am Flugplatz vor der Einmündung Am Biotop ein Wechselverkehrszeichen installiert, welches bei Ausfahrt eines Rettungsfahrzeugs aufleuchtet und so die Verkehrsteilnehmer auf ein herannahendes Einsatzfahrzeug hinweist.

Achtung Baustelle!

Ernst-Thälmann-Straße und am Schwanenteich
Ein neues Tiefbauprojekt startet in Strausberg und das bringt leider wieder Verkehrseinschränkungen für Autofahrer mit sich.

Denn ab dem 13. August 2018 wird in einem ersten Bauabschnitt das Auslaufbauwerk am Schwanenteich erneuert und damit an die Forderungen der unteren Wasserbehörde angepasst. Im zweiten und letzten Bauabschnitt wird der marode Regenkanal in der Ernst-Thälmann-Straße zwischen der Anbindung an die Landhausstraße und dem Weg zum Schwanenteich ausgewechselt.

Die betroffenen Anlieger werden mittels Postwurfsendung über die anstehende Baumaßnahme informiert, denn die Arbeiten in der Ernst-Thälmannstraße erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelsteuerung.

Die geplante Bauzeit beträgt ca. 3,5 Monate, demnach sollten die Arbeiten voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.

Die Stadtverwaltung bittet alle Anlieger und Betroffenen um Verständnis für die erforderlichen Verkehrseinschränkungen und Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Achten Sie bitte auf die Beschilderung vor Ort!

zurück «
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^