polizeiticker

Polizeiticker
Bad Freienwalde - Firma bestohlen

[ 23.07.2019 ]  Aus dem Anhänger einer Firma stahlen unbekannte Täter während des vergangenen Wochenendes zwei Gasbrenner. Der Anhänger ist ein geschlossener Kasten und er stand am Eduardshof. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro.

Bad Freienwalde - Motorrad gestohlen

[ 23.07.2019 ]  Der Besitzer stellte wegen eines Defekts sein Motorrad Honda am 20. Jule, gegen 19 Uhr im Wirtschaftsweg ab und sicherte es mit dem Lenkradschloss. Als er am 22. Juli, gegen 19 Uhr sein Motorrad abholen wollte, stand es nicht mehr dort. Er zeigte den Verlust an. Die Polizei leitete umgehend die Fahndung nach dem Zweirad mit dem amtlichen Kennzeichen B-XD59 ein. Der Schaden beträgt ungefähr 5.000 Euro.

Kruge - Teile demontiert

[ 23.07.2019 ]  Unbekannte Täter demontierten am vergangenen Wochenende von einem Mähdrescher verschiedene Teile und stahlen sie. Der Mähdrescher stand zwischen Kruge und Gamengrund. Der Schaden wird auf 9.000 Euro geschätzt.

Buckow - Richtige Reaktion

[ 23.07.2019 ]  Ein Bewohner der Bertholt-Brecht-Straße bekam am Samstag, gegen 22 Uhr, einen Anruf von einem Kriminalkommissar Stoll. Dieser kümmere sich um Wohnungseinbrüche. Während des Telefonats wollte er nun wissen, ob der Buckower Wertgegenstände zuhause aufbewahre. Doch der Angerufene durchschaute die Neugier des Anrufers und drohte mit der echten Polizei. Der falsche Kriminalkommissar beendete nach dieser Ansage den Anruf.

Hinweise der Polizei: Immer wieder versuchen Betrüger an Geld und Wertgegenstände anderer Menschen heranzukommen. Deshalb melden sie sich am Telefon als Polizisten, Rechts- oder Staatsanwälte, um Vertrauen aufzubauen. Dann fragen sie die Angerufenen hemmungslos aus. Geben sie keine Informationen preis, die fremde Personen nichts angehen. Übergeben sie kein Geld an fremde Personen, denn es ist für sie dann verloren.

Neuenhagen b. Berlin - Spuren gesichert

[ 23.07.2019 ]  Die Kriminalpolizei sicherte Spuren nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Westring. Unbekannte Täter hebelten zwischen Samstag- und Sonntagabend die Terrassentür auf und durchsuchten alle Räume des Hauses. Zur Zeit der Anzeigenaufnahme war noch nicht klar, welche Gegenstände fehlen.

Hennickendorf - Einbruch in Imbiss

[ 23.07.2019 ]  Zwischen dem 18. und dem 22. Juli brachen unbekannte Täter die Verkaufsluke zu einem Imbiss in der Pappelallee auf. Sie stahlen ca. 30 Getränkedosen und Wechselgeld. Der Gesamtschaden liegt bei ungefähr 300 Euro. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Klosterdorf - Tragischer Verkehrsunfall

[ 22.07.2019 ]  Ein 32-jähriger Fahrer eines Krades Kawasaki war am 21.07.2019, gegen 13 Uhr, aus Richtung Klosterdorf in Richtung B168 unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit dem Krad nach rechts von der Straße ab und stieß gegen zwei Straßenbäume. Der Mann erlag trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Dahlwitz-Hoppegarten - Spurensicherung nach Diebstahl

[ 22.07.2019 ]  Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben sich noch Unbekannte Zugang zu einer Baustelle in der Digitalstraße verschafft. Sie stahlen von dort mehrere Meter Starkstromkabel und hinterlassen einen Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Spezialisten der Kriminaltechnik haben die Spurensicherung übernommen.

Neuenhagen - Fahrgäste blieben unverletzt

[ 22.07.2019 ]  Am 21.07.2019, gegen 21 Uhr, befuhr ein Linienbus mit zehn Fahrgästen die Rudolf-Breitscheid-Allee, als der Fahrer bemerkte, dass im hinteren Bereich des Busses, außen ein Feuer ausbrach. Der Busfahrer stoppte das Fahrzeug und die Fahrgäste konnten unverletzt den Bus verlassen. Für die Zeit der Brandbekämpfung blieb die Straße voll gesperrt. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 2.000 Euro beziffert.

Altfriedland - Teile abgebaut

[ 22.07.2019 ]  Unbekannte haben in der Nacht zum 22.07.2019 in der Wriezener Straße Teile einer Baustellenampel gestohlen. Sie hinterlassen der Firma einen Schaden von ungefähr 400 Euro.

Seelow - Tankbetrug

[ 19.07.2019 ]  Am späten Vormittag des 18.07.2019 fuhr ein noch Unbekannter mit einem silberfarbenen Mitsubishi auf das Gelände einer Tankstelle in der Frankfurter Straße. Der Mann betankte das Auto und flüchtete dann mit dem Wagen ohne die angefallene Rechnung beglichen zu haben. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich an dem Fahrzeug keine Kennzeichentafeln. Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland ermitteln nun, wer der Betrüger gewesen ist.

Wriezen - Reh musste von Leiden erlöst werden

[ 19.07.2019 ]  Am frühen Morgen des 19.07.2019 wurde die Polizei zu einem Unfall gerufen. In der Straße Homburgshöhe waren ein VW Passat und ein Reh zusammengestoßen. Das Tier wurde dabei schwer verletzt und musste letztlich von einem Polizisten mit der Dienstwaffe von seinen Leiden erlöst werden.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Letschin - Reh flüchtete nach Unfall

[ 19.07.2019 ]  Am frühen Morgen des 19.07.2019 wurde der Polizei ein Unfall gemeldet. Auf der Ortsverbindungsstraße Sophienthal und Zechin waren ein Fiat und ein Reh zusammengestoßen. Das Tier flüchtete anschließend vom Ort des Geschehens. Zum Sachschaden am Fahrzeug lagen keine Angaben vor.

Eggersdorf - In Wohnhaus eingedrungen

[ 19.07.2019 ]  In der Nacht zum 18.07.2019 drangen noch Unbekannte in ein Wohnhaus im Rehwinkel ein. Die Einbrecher durchsuchten anschließend das Objekt auf der Suche nach Verwertbarem. Ob ihnen dabei etwas in die Hände fiel, war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht zu klären gewesen. Kriminaltechniker konnten mutmaßliche Täterspuren sichern, die nun ausgewertet werden.

Strausberg - Diebe suchten Grundstück heim

[ 19.07.2019 ]  Wie der Polizei am 18.07.2019 angezeigt wurde, sind noch Unbekannte auf ein Grundstück in der Gorkistraße vorgedrungen. Dort versuchten sie dann in das dazugehörige Einfamilienhaus zu gelangen. Doch scheiterten sämtliche Bemühungen an den Sicherungen des Objektes. Die Täter nahmen dafür dann ein Kinderfahrrad mit, welches sie auf dem Grundstück gefunden hatten.

Seelow - Mit Fahrrad gestürzt

[ 18.07.2019 ]  In der Ernst-Thälmann-Straße kam es am 18.07.2019, gegen 9 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte dort eine 57-jährige Fahrradfahrerin. Rettungskräfte brachten die verletzte Frau in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt.

Küstrin-Kietz - Rauch aus leerstehendem Gebäude

[ 18.07.2019 ]  Aus einem leerstehenden Gebäude an der Ostbahnstraße stieg am Mittwochnachmittag Rauch auf. Beim Löschen stellten Kameraden der Feuerwehr zwei Personen fest, die sie aufhielten, bis die Polizei eintraf. Die Männer wurden identifiziert und Anzeigen wegen fahrlässiger Brandstiftung gefertigt. Die Männer im Alter von 51 und 55 Jahren hatten Feuer in einem Ofenrohr angefacht. Dabei wurde der Fußboden im Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Das Ofenrohr wurde ins Freie gebracht und dort vollständig gelöscht.

Rüdersdorf - Werkzeug gestohlen

[ 18.07.2019 ]  Von der Ladefläche eines Transporters mit Plane stahlen unbekannte Täter in der Nacht zum 17.Juli einen Trennschleifer, einen Schneidetisch und einen Stemmhammer. Der Opel Transporter stand in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Falkenhagen - Fahrer des Transporters verurteilt

[ 18.07.2019 ]  Am Amtsgericht Frankfurt (Oder) verkündete der zuständige Richter am 17. Juli eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten, ausgesetzt zur dreijährigen Bewährung für den Fahrer des Transporters.

Lesen Sie dazu aus der Pressemitteilung vom 17.07.2019:

Falkenhagen – Gestohlenes Motorrad sichergestellt

Am 16. Juli hielt die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) zwischen Falkenhagen und Petershagen einen Opel Transporter an. Das Fahrzeug hatte ein Motorrad Kawasaki geladen, das in Fahndung stand. Es war in der Nacht zum 11. Juli in Berlin gestohlen worden. Die Fahnder stellten den Transporter mit samt der Ladung sicher und nahmen den 23-jährigen Ukrainer, welcher den Transporter fuhr, vorläufig fest. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Neuenhagen b. Berlin - Mehrere Straftaten und ein Täter

[ 18.07.2019 ]  Am 17. Juli zeigte der Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens an, dass er, gegen 21 Uhr, am S-Bahnhof von einem jungen Mann beleidigt worden sei. Die Worte, die gefallen sind, erfüllen die Voraussetzungen für eine Anzeige wegen Volksverhetzung.

Ungefähr zwei Stunden später kam es mit einer Gruppe 19- und 20- Jähriger zu einer Auseinandersetzung am S-Bahnhof. Der Tatverdächtige gesellte sich zu der Gruppe, was aber nicht erwünscht war. Er wirkte stark angetrunken. Es gelang ihm unbemerkt ein Handy zu stehlen, was später zurück verlangt wurde. Dann kam es zu Handgreiflichkeiten gegenüber einer jungen Frau (19). Zeugen riefen die Polizei. Der betrunkene Mann war der Polizei bereits bekannt. Seine Beschreibung passte auch zur vorangegangenen Volksverhetzung. Er roch nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. In seiner Kleidung fand die Polizei das gestohlene Handy und Cannabis. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte der 24- Jährige die Nacht im Polizeigewahrsam. Er erhielt Anzeigen wegen Volksverhetzung, Körperverletzung, Diebstahls, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Belästigung.

Neuenhagen b. Berlin - Cannabis sichergestellt

[ 18.07.2019 ]  Am 17. Juli, gegen 22.40 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Straße Am Wall zwei 18- Jährige. Sie hatten Cannabis bei sich, welches die Beamten sicherstellten. Beide erhielten je eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

BAB 10 - Unter Alkoholeinfluss verunfallt

[ 18.07.2019 ]  Am späten Abend des 17.07.2019 kam es zwischen den Anschlussstellen Berlin Marzahn und Berlin Hellersdorf zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Mercedes auf einem Schwerlasttransporter aufgefahren und der Fahrer des Mercedes hatte daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto prallte gegen die Mittelschutzplanke und blieb dort stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand verletzt. Doch bemerkten die den Unfall aufnehmenden Polizisten Alkoholgeruch bei dem Mercedesfahrer. Ein Testgerät zeigte dann auch einen Wert von 1,71 Promille an. Weiterhin stellte sich heraus, dass der Mann gar keine Fahrerlaubnis besaß. Er musste im Krankenhaus von Rüdersdorf eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen und wird sich nun verantworten müssen.

Falkenhagen - Gestohlenes Motorrad sichergestellt

[ 17.07.2019 ]  Am 16. Juli hielt die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) zwischen Falkenhagen und Petershagen einen Opel Transporter an. Das Fahrzeug hatte ein Motorrad Kawasaki geladen, das in Fahndung stand. Es war in der Nacht zum 11. Juli in Berlin gestohlen worden. Die Fahnder stellten den Transporter mit samt der Ladung sicher und nahmen den 23-jährigen Ukrainer, welcher den Transporter fuhr, vorläufig fest. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Altlandsberg - Festnahme eines Tatverdächtigen

[ 17.07.2019 ]  Auf einem Firmengelände An der Mühle kam es in den letzten Monaten zu mehreren Diebstählen. In der Nacht zum 17. Juli gelang es der Polizei, einen 39-jährigen Mann festzunehmen, der im Verdacht steht, sich widerrechtlich auf dem Firmengrundstück aufgehalten zu haben. Ganz in der Nähe hatte er einen PKW BMW abgestellt. An dem Polizeieinsatz waren ein Hubschrauber und Polizeihunde beteiligt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Strausberg - PKW Mercedes sichergestellt

[ 17.07.2019 ]  Die Polizei stellte am 16. Juli einen PJKW Mercedes sicher, der seit dem 15. Juni als gestohlen angezeigt war. Ein Mitarbeiter eines Zulassungsdienstes wollte im Auftrag eines Autohauses einen Mercedes zulassen. Doch in der Zulassungsstelle fiel auf, dass der PKW in Fahndung stand. Die Fahndung wurde gelöscht und der letzte Besitzer informiert.

Rüdersdorf - Seitenscheibe eingeschlagen

[ 17.07.2019 ]  In der Friedrich-Engels-Straße stand am 16. Juli ein PKW Dacia. Zwischen 12.00 Uhr und 14.40 Uhr schlugen unbekannte Täter eine Seitenscheibe ein. Nach ersten Erkenntnissen fehlt nichts aus dem PKW. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Strausberg - Ladendiebe identifiziert

[ 16.07.2019 ]  Zwei junge Männer verließen am Montagnachmittag einen Supermerkt im Otto-Grotewohl-Ring ohne bezahlt zu haben. Sie stiegen auf Fahrräder und flüchteten in Richtung Rehfelde. Ein Ladendetektiv benachrichtigte die Polizei und gab die Fluchtrichtung an. Die Polizei hielt die beiden Männer aus Syrien an und stellte ihre Identitäten fest. Den Whisky im Wert von fast 40 Euro mussten sie an den Ladendetektiv harausgeben. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Diebstahls.

Strausberg - Mülltonne angezündet

[ 16.07.2019 ]  Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum 16. Juli eine Mülltonne in der Berliner Straße an. Diese stand an der Straße zur Abholung bereit. Ein Mieter bemerkte kurz nach Mitternacht den Brand und löschte ihn mit einem Feuerlöscher ab. Personen oder Gebäude kamen nicht zu Schaden. Ca. 300 Euro Sachschaden sind die Folge. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Inbrandsetzen auf.

Hönow - Mit Steinen geworfen

[ 16.07.2019 ]  Zwischen dem 13. und dem 15. Juli beschädigten unbekannte Täter mit Steinen eine Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Mahlsdorfer Straße. Der Schaden beträgt geschätzte 1.000 Euro. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und fotografierte den Tatort.

Hönow - Zwei Müllcontainer brannten

[ 16.07.2019 ]  20 bis 30 Meter von den Hönower Einkaufspassagen entfernt brannten in der Nacht zum 16. Juli zwei Müllcontainer mit Sperrmüll. Eine Gefahr für das Einkaufscenter bestand nicht. Nach ersten Erkenntnissen brannten zwei davorstehende Papiercontainer ab und das Feuer sprang auf die Sperrmüllcontainer über. Die Feuerwehr löschte die Flammen und Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandstiftung auf. Der Schaden beträgt ca. 7.500 Euro.

Rüdersdorf - Fahrerlaubnis sichergestellt

[ 16.07.2019 ]  Die Polizei stellte in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße den Führerschein eines 35- Jährigen sicher. Er war in einem PKW Opel unterwegs und wurde bei einer Verkehrskontrolle am 16. Juli, gegen ein Uhr, angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann nach Alkohol roch und sich einem Atemalkoholtest unterziehen musste. Der Wert lag bei 1,2 Promille, was eine Blutprobe nach sich zog. Nun untersagte die Polizei die weitere Fahrt.

Gusow-Platkow - VW Touran verschwunden

[ 15.07.2019 ]  Am 13. Juli stellte die Besitzerin eines VW Touran ihr Fahrzeug gegen 13 Uhr am Bahnhof Gusow ab. Um 18 Uhr stand der PKW mit dem amtlichen Kennzeichen FRW-MR226 nicht mehr dort. Der Schaden beträgt ca. 6.000 Euro. Die Polizei leitete umgehend die Fahndung ein.

Bruchmühle - Werkzeug gestohlen

[ 15.07.2019 ]  Aus einem Bungalow in der Ringstraße stahlen unbekannte Täter zwischen dem 6. und dem 13. Juli Werkzeug im Wert von ca. 1.000 Euro. Dazu hebelten sie die Eingangstür auf. Die Polizei suchte nach Spuren und nahm eine Anzeige wegen Diebstahls im besonders schweren Fall auf.

Strausberg - Mercedes Vito mit Fahrrädern sichergestellt

[ 15.07.2019 ]  Im Garagenkomplex Am Flugplatz kontrollierte die Polizei am 14. Juli, gegen18.30 Uhr einen Mercedes Vito. Im Fahrzeug wurden sechs Fahrräder ohne Vorderräder transportiert. Erste Ermittlungen führten zu einer Garage, welche Ziel der Personen im Mercedes Vito war. Die Polizei ließ sie öffnen. Darin befanden sich weitere sieben Fahrräder, die sechs fehlenden Vorderräder, sechs Fahrzeugfelgen, mehrere Sätze Fahrzeugreifen und Werkzeug. Zwei der Fahrräder waren gestohlen. Die aufgefundenen Gegenstände und den Mercedes Vito samt Ladung stellte die Polizei sicher. Fahrer und Beifahrerin des Vito wurden wegen des Verdachts der Bandenhehlerei vorläufig festgenommen.

Neuenhagen b. Berlin - Knall gehört

[ 15.07.2019 ]  Ein Anwohner in der Straße An der Trainierbahn hörte am Samstagabend einen Knall. Als er nachschaute, woher das Geräusch kam, bemerkte er, dass auf einem Nachbargrundstück ein Motorrad Feuergefangen hatte. Er rief die Feuerwehr, die den Brand löschte. Nun untersucht die Kriminalpolizei, was zu dem Brand führte. Der Schaden liegt bei 3.000 Euro.

Altlandsberg - PKW brannte

[ 15.07.2019 ]  Am 14. Juli, gegen 20 Uhr, brannte in der Bernauer Straße ein PKW BMW. Die Alarmanlage des Fahrzeugs erregte Aufmerksamkeit. Im Motorraum war ein Schwelbrand aufgetreten, den die Feuerwehr schnell beseitigte. Nun untersucht die Kriminalpolizei, was für den Brand ursächlich war. Der Schaden wurde auf 5.000 Euro geschätzt.

Seelow - Fahrer entzog sich einer Kontrolle

[ 12.07.2019 ]  Die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) wollte am Abend des 11. Juli einen Mercedes Sprinter an der B1 bei Seelow Loos kontrollieren. Doch der Fahrer missachtete die Aufforderungen anzuhalten. Der Fahrer ließ kurze Zeit später das Fahrzeug an der B1 stehen und flüchtete zu Fuß in ein Maisfeld. Dort konnte der Mann, trotz des Einsatzes eines Hundes und des Polizeihubschraubers nicht gefunden werden. Der Mercedes Transporter war ein Firmenfahrzeug, was in Berlin als gestohlen gemeldet war. Er wurde sichergestellt, nach Spuren untersucht, die Fahndung gelöscht und die Firma informiert.

Oderaue - Nebengelass aufgebrochen

[ 12.07.2019 ]  In Zäckericker Loose meldete ein Anwohner einen Einbruch ins Nebengelass eines Nachbarn. Mehrere Türen fand die Polizei aufgebrochen vor. Unbekannte Täter hatten zwischen Mittwoch-und Donnerstagabend Hand angelegt. Derzeit ist noch nicht geklärt, was aus dem Gebäude fehlt. Die Polizei fertigte Fotos an und nahm eine Anzeige auf.

Seelow - Einbruch in Bungalow

[ 12.07.2019 ]  Zwischen dem 7. und dem 10. Juli brachen unbekannte Täter durch ein Fenster in einen Bungalow ein. Sie stahlen aus der Küche zwei Bierkästen mit leeren Flaschen sowie einen blau-grauen Rucksack. Die Kleingartenanlege befindet sich an der Oderbruchstraße. Der Schaden beträgt geschätzte 120 Euro.

Hönow - Reifen zerstochen

[ 12.07.2019 ]  Unbekannte Täter zerstachen von zwei PKW, die zu einer Firma gehören, in der Nacht zum 11. Juli jeweils einen Reifen. Der VW Polo und der VW Caddy standen Am Grünzug. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf.

WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^