polizeiticker

Polizeiticker
Rehfelde - Nach dem Feiern Motorrad gefahren

[ 24.09.2018 ]  Ein Motorradfahrer stürzte am 22. September in der Ernst-Thälmann-Straße und verletzte sich. Als die Polizei eintraf, wurde der 34- Jährige im Rettungswagen behandelt. Da der junge Mann nach Alkohol roch, nahm der Notarzt noch eine Blutprobe ab. Der Motorradfahrer konnte keinen Führerschein vorlegen und sein Motorrad war auch nicht zu sehen. Dieses war bei einem Verwandten untergestellt, der in der Nähe wohnte und bei welchem der Motorradfahrer gefeiert hatte. Die Polizisten stellten das Motorrad sicher. Der 34- Jährige erhielt Anzeigen wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ohne Pflichtversicherung.

Fredersdorf-Vogelsdorf - Werkzeug fehlte

[ 24.09.2018 ]  Der Fahrer eines Kleintransporters stellte am 21. September, gegen 18.30 Uhr, das Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Frankfurter Chaussee ab. Ungefähr 30 Minuten später kam er zum Fahrzeug zurück und wunderte sich, dass es nicht mehr verschlossen war. Erst am Abend des 22. Septembers bemerkte er, dass aus dem Transporter Werkzeug fehlte und zeigte dies bei der Polizei an. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro.

Strausberg - Diebe im Keller

[ 24.09.2018 ]  Unbekannte Täter brachen zwischen dem 21. und dem 23. September in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Heinrich-Dorrenbach-Straße ein. Sie stahlen eine Bohrmaschine, einen Werkzeugkasten und ein Feilenset. Der Schaden beträgt ungefähr 250 Euro.

In der Nacht zum 23. September öffneten unbekannte Täter mit Gewalt die Tür zu einem Gemeinschaftskeller im Otto-Grotewohl-Ring und stahlen drei Fahrräder, die einzeln angeschlossen waren. Der Schaden beträgt ca. 800 Euro.

[ 24.09.2018 ]  

Altlandsberg - Starkstromkabel gestohlen

[ 24.09.2018 ]  In der Nacht zum 24. September stahlen unbekannte Täter von einer Baustelle in der Krummenseestraße ungefähr 100 Meter Starkstromkabel.

Höhenland - Hirsch flüchtete

[ 21.09.2018 ]  Der Fahrer eines PKW Skoda fuhr am Freitagmorgen auf der B158 in Richtung Berlin. Gegen 5.50 Uhr rannte ein Hirsch über die Straße und stieß mit dem PKW zusammen. Das Tier verschwand. Der Fahrer blieb unverletzt. Trotz eines geschätzten Schadens von ca. 10.000 Euro konnte der Besitzer der PKW noch von der Unfallstelle fortbewegen.

Rehfelde - Reh verendete nach Unfall

[ 21.09.2018 ]  In der Rudolf-Breitscheid-Straße stießen am Freitag, gegen sechs Uhr, ein Reh und ein Ford Transit zusammen. Der Fahrer blieb unverletzt, das Reh verendete und der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Das Fahrzeug blieb betriebstüchtig.

Bad Freienwalde - Scheibe zerschlagen

[ 21.09.2018 ]  In der Nacht zum 20. September schlugen unbekannte Täter an einem Geschäft Am Weidendamm eine Fensterscheibe ein. Dann betraten sie die Verkaufsräume. Noch ist nicht geklärt, ob Gegenstände fehlen. Der Sachschaden beträgt derzeit 200 Euro.

Petershagen-Eggersdorf - Rasenroboter gestohlen

[ 21.09.2018 ]  In der Nacht zum 21. September verschwand von einem vollständig eingezäunten Grundstück in der Bachstraße ein Rasenmähroboter mit Zubehör. Der Schaden beträgt 1.500 Euro.

Müncheberg - Diebe im Haus

[ 21.09.2018 ]  Am 20. September bemerkte eine Hausbesitzerin in der Karl- Marx- Straße, dass Unbekannte im Haus gewesen sein müssen. Es fehlten Geld und Schmuckstücke.

Der Schaden beträgt ungefähr 1.700 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Diebstahls.

Petershagen-Eggersdorf - PKW Mazda gestohlen

[ 20.09.2018 ]  Die Besitzerin eines Mazda stellte ihren PK am 19. September um 7.20 Uhr auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Petershagen verschlossen ab. Als sie um 18 Uhr zurückkam, war der PKW verschwunden. Der Schaden beträgt ungefähr 12.000 Euro. Die Polizei leitete die Fahndung nach dem PKW mit dem amtlichen Kennzeichen SRB-OX22 ein.

Altlandsberg - Fahrradfahrer beschädigte parkenden PKW

[ 20.09.2018 ]  In der Goethestraße stieß ein Fahrradfahrer am 19. September, gegen 18 Uhr, gegen einen parkenden Opel Vectra. Dabei wurde eine Scheibe am PKW beschädigt. Der Sachschaden wurde auf 1.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Altlandsberg - Kind von Kleintransporter erfasst

[ 20.09.2018 ]  In der Berliner Allee erfasste am Donnerstagmorgen ein Toyota-Kleintransporter ein achtjähriges Kind, das anschließend in einem Rettungswagen in das Unfallkrankenhaus Berlin gefahren wurde. Der Fahrer des Kleintransporters kam aus Richtung Hönow und fuhr auf der Berliner Allee in Richtung Ortsmitte. In der Gegenrichtung hatte sich eine Fahrzeugkolonne gebildet. Zwischen diesen Fahrzeugen trat das Kind auf die Straße und wurde erfasst.

Falkenhagen - Schuppen aufgebrochen

[ 20.09.2018 ]  In der Nacht zum 19. September hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Schuppen in der Ernst-Thälmann-Straße auf. Sie stahlen ein graues Moped Simson S53. Der Schaden liegt bei 1.800 Euro.

Schiffmühle - Ford Focus überschlug sich

[ 20.09.2018 ]  Aus bisher ungeklärter Ursache kam am 19. September, gegen 20 Uhr, auf der B158 bei Schiffmühle ein Ford Focus nach links von der Straße ab und überschlug sich. Obwohl der PKW auf dem Dach lag, blieben die beiden Insassen unverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr betriebstüchtig. Um die Bergung wollte sich der Fahrer selbst kümmern. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro.

Seelow - Betrunken unterwegs

[ 19.09.2018 ]  In der Diedersdorfer Straße fuhr am 18. September, gegen 19 Uhr, ein PKW-Fahrer über eine Verkehrsinsel und beschädigte die Ölwanne seines Fahrzeugs. Die Feuerwehr band die Öllache ab. Dafür wurde die Diedersdorfer Straße voll gesperrt. Die Polizei stellte Alkoholgeruch beim Fahrer fest und führte einen Atemalkoholtest durch. Der Wert lag bei 1,8 Promille. Die Polizei begleitete den Mann zu einer Blutprobe ins Krankenhaus Seelow. Eine Verwandte kümmerte sich um die Bergung des PKW. Gegen 21 Uhr war die Straße wieder frei befahrbar.

Alt Tucheband - In Feuerwehrgerätehaus eingebrochen

[ 19.09.2018 ]  Unbekannte Täter brachen über ein Fenster in das Feuerwehrgerätehaus ein. Obwohl Unbekannte im Gebäude waren, wurde nichts gestohlen. Den Einbruch wurde am Dienstagnachmittag bemerkt. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Neubleyen - Schaden von ca. 100.000 Euro

[ 19.09.2018 ]  Einen Schaden von ungefähr 100.000 Euro hinterließen unbekannte Täter in einem Feuerwehrgerätehaus in der Dorfstraße. In der Nacht zum 15. September brachen unbekannte Täter durch ein Fenster ein und stahlen ein Löschfahrzeug mit spezieller Ausrüstung. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und ermittelt zum Diebstahl im besonders schweren Fall.

Bad Freienwalde - PKW Audi mit Rollerfahrer zusammengestoßen

[ 19.09.2018 ]  Am Mittwochvormittag stießen in der Bahnhofstraße/Ecke Kleinbahnhof ein PKW Audi mit einem Rollefahrer zusammen. Dabei wurde der Fahrer des Motorrollers leicht verletzt. Er wurde in das Krankenhaus Eberswalde gefahren. Der Sachschaden liegt bei ca. 1.000 Euro.

Hoppegarten - Waldboden brannte

[ 19.09.2018 ]  Im Heidemühler Weg, nahe der Trainierbahn brannten am Dienstagnachmittag ungefähr 300 Quadratmeter Waldboden. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Personen oder Gebäude kamen nicht zu Schaden. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.

Dahlwitz-Hoppegarten - Wildschwein kreuzt B1

[ 19.09.2018 ]  Der Fahrer eines PKW Fiat fuhr am 19. September auf der B1 in Richtung Berlin. Gegen 7 Uhr rannte in Höhe des Abzweigs Münchehofe ein Wildschwein über die Straße. Beim Zusammenstoß mit dem Fiat lösten sich Airbags. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er wird selbständig einen Arzt aufsuchen. Das Wildschwein verendete. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Schaden liegt bei 3.000 Euro.

Strausberg - Unfallfahrzeug mitten auf der Straße

[ 19.09.2018 ]  Am 19. September, gegen 3.30 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis davon, dass ein PKW Peugeot in Höhe Treuenhof zwischen Hohenstein und Strausberg mitten auf der Straße steht. Der PKW weist Unfallschäden auf. Die Polizei suchte in der Nähe des PKW nach dem Fahrer und traf ihn an einer Tankstelle an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Der Fahrer hatte Leitpfosten und Verkehrsschilder gestriffen und am PKW die Ölwanne aufgerissen. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und begleitete den Mann zu einer Blutprobe. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zu einer Trunkenheitsfahrt.

Seelow - Gestohlenen VW Transporter angehalten

[ 18.09.2018 ]  Die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) stoppte am 17. September, gegen 13 Uhr, an der B167 einen VW T6. An dem Fahrzeug befanden sich falsche Kennzeichen und die Kontrolle ergab, dass das Zündschloss Schäden aufwies. Der Transporter war in der Nacht zum 17. September in Wolfsburg gestohlen worden. Der 49- jährige Fahrer konnte keinen Führerschein vorlegen. Er wurde wegen des Verdachts der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Polizei stellte den VW Transporter im Wert von ca. 65.000 Euro sicher. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Heidekrug - Wald brannte

[ 18.09.2018 ]  Am 17. September brannte ein zwei Hektar großes Waldgebiet bei Heidekrug. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Am 18.September untersuchte die Kriminalpolizei das Waldgebiet und forschte nach der Ursache. Eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde aufgenommen. Zur Schadenshöhe ist nichts bekannt.

Podelzig - Reh verendete nach Unfall

[ 18.09.2018 ]  Der Fahrer eines PKW Opel war am 17. September, gegen 0.30 Uhr, von Podelzig in Richtung Lebus. Als plötzlich ein Reh über die Straße rannte, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Fahrer blieb unverletzt, doch das Tier verendete. Trotz eines geschätzten Schadens von 2.000 Euro konnte der Opelfahrer weiterfahren.

Dahlwitz-Hoppegarten - Diebe im Rohbau

[ 18.09.2018 ]  Am vergangenen Wochenende brachen unbekannte Täter die Türen zu einem Rohbau und zu einem Schuppen in der Köpenicker Straße auf. Sie stahlen einen Kompressor und Werkzeuge im Wert von ungefähr 5.000 Euro.

Hönow - Türen gewaltsam geöffnet

[ 18.09.2018 ]  Unbekannte Täter öffneten zwischen dem 15. und dem 17. September die Tür zu einem Geschäft und zu einer Bibliothek in der Mahlsdorfer Straße. Noch ist unklar, ob etwas gestohlen wurde. Zum Schaden liegen keine Angaben vor.

Rüdersdorf - Gasflasche gestohlen

[ 18.09.2018 ]  Von einer umfriedeten Baustelle im Friedrich-Engels-Ring verschwand am vergangenen Wochenende eine 50-Liter Gasflasche. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro.

Wriezen - Einsatz mit vier Funkstreifenwagen

[ 17.09.2018 ]  Am Sonntagvormittag musste die Polizei mit vier Funkstreifenwagen in die Bahnhofstraße fahren. Dort kehrte keine Ruhe ein. Mehrfach wurde ein 28- Jähriger von fünf ihm bekannten Personen aus einer Familie bedroht. Als ein Anwohner für Ruhe sorgen wollte, wurde er mit einer Bierflasche beworfen und leicht verletzt. Dann zog die Personengruppe zur Wohnung der Mutter des 28- Jährigen und begehrten Einlass. Das konnte die Frau abwehren. Daraufhin wurde sie beleidigt. Ihr Balkon und das Wohnhaus wurden mit einer Holzlatte beworfen. Dabei entstand Sachschaden. Ein Mann aus der Gruppe wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei nahm fünf Anzeigen auf und befriedete die Situation.

Lebus - Reh rannte in Ford

[ 17.09.2018 ]  Zwischen Podelzig und Lebus rannte am Sonntag, gegen 20 Uhr, ein Reh über die B112 und stieß mit einem Ford Fiesta zusammen. Die Fahrerin blieb unverletzt und das Reh riss aus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Waldsieversdorf - VW Polo lag auf dem Dach

[ 17.09.2018 ]  Am Sonntagnachmittag kam die Fahrerin eines VW Polo auf der B168 zwischen Waldsieversdorf und dem Abzweig Garzin von der Fahrbahn ab. Sie überschlug sich mit ihrem VW Polo und blieb auf dem Dach liegen. Leicht verletzt konnte sie aus dem PKW gerettet werden. Ein Drogenschnelltest schlug positiv an. Die 23- Jährige wurde in das Krankenhaus nach Strausberg gebracht. Dort wurde auch eine Blutprobe entnommen. Eine Verwandte kümmerte sich um die Bergung des PKW. Der Schaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Altlandsberg - Resolute Rentnerin

[ 17.09.2018 ]  Am 16. September, gegen 21 Uhr, erhielt eine Rentnerin in der Berliner Straße einen Anruf eines angeblichen LKA-Mitarbeiters. Er wollte sie auf herumreisende Täter aufmerksam machen. Doch die Frau ließ sich nicht beirren und fuhr den Anrufer an, dass sie nicht glaube, dass jemand vom LKA am späten Sonntagabend Bürger anrufe. Dann legte sie auf und informierte die Polizei.

Hönow - Kleintransporter mit Motorrad gefunden

[ 17.09.2018 ]  Die Polizei wurde am Sonntagvormittag zu einem Parkplatz an der Stienitzstraße gerufen. Dort stand ein Mercedes Kleintransporter mit offenstehender Beifahrertür. Die Polizei überprüfte den Kleintransporter und fand auf der Ladefläche ein Motorrad, welches in Berlin am zeitigen Sonntagmorgen als gestohlen angezeigt wurde. Die Polizei stellte den Transporter und das Motorrad sicher und informierte die Berliner Kollegen.

Fredersdorf Nord - Verdächtigen Mann überprüft

[ 17.09.2018 ]  Am Sonntag, gegen 1.45 Uhr stellte die Polizei in der Bahnhofstraße einen Mann fest, der sich an abgestellten Fahrrädern am S-Bahnhof zu schaffen machte. Er wurde angehalten und überprüft. Er hatte eine Kneifzange im Gepäck. An mehreren Seilschlössern fanden die Polizisten Spuren, die von der Kneifzange stammen könnten. Die Polizisten begleiteten den 31-Jährigen zu seiner Wohnung. Dort konnte die Polizei kein Diebesgut feststellen. Mit einer Anzeige wegen versuchten Diebstahls von Fahrrädern wurde der Mann entlassen.

Dahlwitz-Hoppegarten - In Wohnhaus eingebrochen

[ 17.09.2018 ]  Unbekannte Täter brachen über ein Fenster in ein Wohnhaus ein, in welchem zwei Familien wohnen. Beide Wohnungen durchsuchten die Täter zwischen dem 14. und dem 16. September. Nach ersten Erkenntnissen fehlen Schmuck und Bargeld. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Buckow - Teile eines PKW BMW gestohlen

[ 17.09.2018 ]  In der Lindenstraße stahlen unbekannte Täter zwischen dem 13. und dem 15. September die Spiegel- und die Blinkergläser aus den Außenspiegeln. Der Schaden wurde auf 200 Euro geschätzt.

Lebus - Polizei nimmt Sorgen von Eltern erst

[ 14.09.2018 ]  In den sozialen Medien kursieren gegenwärtig Nachrichten, wonach in Lebus Kinder aus verschiedenen Fahrzeugen heraus von Fremden angesprochen wurden. In einem Fall sollten Kinder an Fahrzeuge herantreten, um Katzenbabys anschauen zu dürfen.

Auch wenn die Polizei bisher keine konkrete Anhaltspunkte für derartige Handlungen hat und bisher nur Hinweise Dritter vorliegen, nehmen wir die Sorgen der Eltern ernst. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind sensibilisiert und haben ein wachsames Auge.

Eltern können uns unterstützen, indem sie mit ihren Kindern, ohne Angst zu verbreiten, über dieses Thema sprechen. Gern können sie sich an das jeweilige Sachgebiet Prävention in den Polizeiinspektionen wenden.

Bad Freienwalde - Haftbefehl verkündet

[ 14.09.2018 ]  Der 25- jährige Fahrer des gestohlenen Skoda Octavia, welcher am 13.09.2018 in Küstrin-Kietz angehalten wurde, bekam am Amtsgericht Bad Freienwalde einen Haftbefehl verkündet.

Lesen Sie dazu aus der Pressemitteilung vom 13.09.2018:

Küstrin-Kietz – Gestohlenen Skoda Octavia sichergestellt

Am 12. September, gegen 6.40 Uhr, hielt die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung - bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) in der Ostbahnstraße einen Skoda Octavia zur Kontrolle an. Der 25- jährige Fahrer konnte keinen Führerschein vorlegen. Er war in Richtung Polen unterwegs. Der PKW wurde nicht mit dem Originalschlüssel betrieben. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher und nahmen den Fahrer vorläufig fest. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Eggersdorf/Dahlwitz-Hoppegarten - Wieder Enkeltrick versucht

[ 14.09.2018 ]  Am 13. September riefen unbekannte Personen bei Anwohnern der Ortschaften Eggersdorf, Hoppegarten und Dahlwitz-Hoppegarten an, um Geld zu fordern. Sie gaben vor, Verwandte zu sein und sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Die Anrufe gingen mit unterdrückter Telefonnummer bei den angerufenen Bürgern ein.

Alle reagierten richtig. Sie beendeten jeweils das Gespräch und zeigten den Versuch bei der Polizei an.

Dahlwitz-Hoppegarten - Opel Vectra gestohlen

[ 14.09.2018 ]  Zwischen dem 1. Mai und dem 8. September stahlen unbekannte Täter von einem Grundstück in der Lindenstraße in Hoppegarten einen Opel Vectra. Der Schaden liegt bei 2.000 Euro.

WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^