Sperrung wegen Umgestaltung - 09.05.2019

Nachrichten
Sperrung wegen Umgestaltung
Bahnübergang Linden- straße in Petershagen


Presseinformation aus Petershagen/Eggersdorf Bahnübergang Lindenstraße wird umgestaltet

Voraussichtlich vom 13. Mai bis 21. Oktober 2019 wird der Bahnübergang Lindenstraße, ein Brennpunkt im Verkehrssystem der Gemeinde, umgestaltet. Die Deutsche Bahn wird an den Gleisen, den Stromschienen sowie der Stromversorgung arbeiten. Umfangreich wird auch die Signaltechnik erneuert. Im Fahrbahnbereich sowie im Bereich des Geh-Radweges werden Schranken errichtet.

Der Landesbetrieb Straßenwesen, der für diese Landesstraße verantwortlich ist, wird die Straße im Bereich des Bahnübergangs grundhaft ausbauen sowie im 27 Meter langen Wartebereich vor und hinter den Schranken. Im nördlichen
Bereich entsteht eine Verkehrsinsel, die es Fußgängern erleichtern soll, die Straße zu queren. Es werden Entwässerungsleitungen vom Kreuzungsbereich nördlich des Bahnübergangs in der Fahrbahn der Bahnhofstraße bis zum Brückenbauwerk am Mühlenfließ gebaut.

Die Gemeinde wird einen separaten Rad- und Gehweg in einer Breite von 2,50 Meter auf der östlichen Seite des Bahnübergangs sowie Straßenbeleuchtung errichten. Der Wasserverband wird zwei den Bahnübergang unterirdisch kreuzende Trinkwasserleitungen auswechseln. Eine Umleitung über die Eggersdorfer Straße, Lessingstraße, Rückert- und Bruchmühler Straße zur Altlandsberger Chaussee ist ausgeschildert.
Quelle: Gemeinde Petershagen/Eggersdorf

09.05.2019, Petershagen


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^