Prosa und vertonte Lyrik - 14.07.2018

Veranstaltungskalender

noch Termine in der Zukunft
Prosa und vertonte Lyrik
Eva und Erwin Strittmatter - eine Homage

Am 14.Juli widmen sich Johanna Arndt und Nicolas Miquea in der Galerie zum Alten Warmbad einen ganzen Abend Eva und Erwin Strittmatter mit Prosa und vertonter Lyrik.

Wort und Gesang: Johanna Arndt
Gitarre und Gesang: Nicolas Rodrigo Miquea

Das literarisch-musikalische Programm „Ich mach ein Lied aus Stille“ ist Eva und Erwin Strittmatter gewidmet. Von Eva Strittmatter werden Gedichte, Briefe aus Schulzenhof und vertonte Lyrik zu Gehör gebracht. Auszüge aus der Kurzprosa „Wahre Geschichten aller Art“, aus „Selbstermunterungen“ und aus dem Roman „Der Laden“ sowie Tagebuchnotizen sind dem Werk von Erwin Strittmatter gewidmet.

Johanna Arndt, Chansonsängerin und Theaterpädagogin, liest die Texte und singt die vertonte Lyrik.

Der chilenische Dichter, Komponist, Gitarrist und Sänger Nicolas Miquea begleitet die Lieder, spielt Gitarrensoli, singt sehr beeindruckend eigene Lieder und bereichert das Programm mit hoher künstlerischer Meisterschaft.

Eintritt: 10 €

Kartenbestellung: Touristinformation Märkische Schweiz
Quelle: Amt Märkische Schweiz

Wann: 14.07.2018  - 19:00 Uhr
Wo: Buckow, Galerie „Zum Alten Warmbad“
Veranstalter:
Galerie Zum Alten Warmbad
Sebastian-Kneipp-Weg 1, 15377 Buckow
Tel.: 03 34 33 / 5 75 00

WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^