Wie Erinnerungen verewigt werden - 02.05.2018

Nachrichten
Wie Erinnerungen verewigt werden
Strausberger Manufaktur stellt Schmuck her

Bild:© milk-design Manufaktur


Die milk-design Manufaktur wurde 2017 von Josephin Hammer und Patrick Hübner gegründet, um einzigartigen, personalisierten Schmuck zu schaffen, von Muttermilchschmuck über Hochzeitsschmuck zu Trauerschmuck. Die Zeit mit dem Lieblingsmenschen geht viel zu schnell vorbei, deshalb ist es eine Herzensangelegenheit der beiden Gründer neben der Liebe zum Handwerk, wahre Erbstücke herzustellen.

Einzigartige Momente, wie die Geburt des Kindes, die Hochzeit oder Zeiten der Trauer, kennt jeder und behält diese in Erinnerung. Josephin Hammer und Patrick Hübner verewigen Naturmaterial, wie die Blume vom Brautstrauß, Haare, Muttermilch, Nabelschnur oder Asche zu unikatem Designer-Schmuck. Die beiden Gründer nutzen ein Verfahren mittels Epoxidharz und dem jeweiligen Naturmaterial. Kunden können das Erinnerungsstück einsenden, welches in den Schmuck der Wahl in Handarbeit eingearbeitet und anschließend geschliffen wird.

Über Startnext, der größten Crowdfunding-Plattform für Ideen und Startups in Deutschland, wird das Projekt vorgestellt. Interessierte können sich dort informieren und das Projekt mit einer Spende unterstützen.Nach erfolgreicher Finanzierung können Neuerungen wie Schmuckgravuren und Prägungen weiterentwickelt.


milk-design Manufaktur
Badstraße 2
15344 Strausberg
Quelle: milk-design Manufaktur


» weitere Informationen

02.05.2018, Strausberg


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

^