DEKRA Experten - 01.11.2018

Nachrichten
DEKRA Experten
Bei den Reifen keine Kompromisse


Pflichttermin im Herbst: Der Umstieg auf Winterpneus

Bei den Reifen keine Kompromisse
„Wer im Winter regelmäßig auf sein Fahrzeug angewiesen ist, sollte keine Kompromisse machen und im Herbst auf Winterreifen umsteigen“, empfiehlt Christian Koch, Reifensachverständiger bei DEKRA. Bei niedrigen Temperaturen bieten Winterpneus deutlich mehr Grip und damit mehr Sicherheit auf winterlichen Straßen.

Mit solchen Reifen können Autofahrer morgens auch dann bedenkenlos ins Auto steigen, wenn die situative Winterreifenpflicht greift: Das heißt, bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte dürfen nur Kraftfahrzeuge unterwegs sein, die auf allen vier Rädern mit wintertauglichen Reifen ausgestattet sind. Aber Achtung, hier gab es eine Änderung: Alle seit dem 1. Januar 2018 hergestellten Pneus gelten nur noch dann als Winterreifen, wenn sie mit dem Schneeflockensymbol gekennzeichnet sind, das M+S-Zeichen allein reicht bei neuen Reifen nicht mehr aus.
„Kälteoptimierte Gummimischungen, mehr Profilrillen und Lamellen sorgen auf rutschigen Straßen dafür, dass das Fahrzeug sicherer in der Spur bleibt, die Räder nicht so schnell durchdrehen und sich der Bremsweg verkürzt“, erklärt Koch. Auch auf feuchter Fahrbahn mit Schmutz und Laub bieten die Winterspezialisten mehr Sicherheit. Vor allem wenn es kritisch wird, können Reifen mit optimalen Eigenschaften den Ausschlag geben, ob es zu einem Unfall kommt oder nicht.

Für dieses Sicherheitsplus müssen Winterreifen allerdings noch genügend Profil aufweisen. Koch empfiehlt eine Profiltiefe von mindestens 4 Millimetern. Außerdem sollten auf allen vier Achspositionen Reifen des gleichen Fabrikats und in gleicher Profilausführung aufgezogen sein. Bei Reifen mit genügend Profil, die schon über sechs Jahre alt sind, empfiehlt sich ein fachmännischer Check, ob sie noch eine Saison halten.
DEKRA empfiehlt, mit dem Reifenwechsel nicht bis zum ersten Schnee zu warten. Wer zeitig dran ist, erspart sich meist viel Stress und längere Wartezeiten. Beim Neukauf hat der Kunde außerdem noch die freie Wahl bei Profilen und Fabrikaten.

DEKRA Info
Quelle: DEKRA


» weitere Informationen

01.11.2018

DEKRA Automobil GmbH Strausberg
Am Flugplatz 11
15344 Strausberg
Tel.: 03341/41570




» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^