Überholen im Straßenverkehr - 08.05.2019

Nachrichten
Überholen im Straßenverkehr
DEKRA Experten informieren


Überholen im Straßenverkehr: Schwierig und gefährlich

Überholen im Straßenverkehr
Nach vorne? Aber sicher!

Wer im Straßenverkehr ein Fahrzeug überholt, ruft ganz selbstverständlich Höchstleistungen
seines Gehirns ab: Der Fahrer muss nicht nur die Geschwindigkeitsunterschiede
der beiden Fahrzeuge richtig einschätzen, sondern auch deren Länge; er muss den benötigten
Überholweg und das Beschleunigungsverhalten seines Fahrzeuges kalkulieren
und, ganz wichtig, die Geschwindigkeit eines eventuell entgegenkommenden Fahrzeuges
berücksichtigen. Last but not least sind von den grauen Zellen die Informationen zu
Straßenverlauf und Witterungsbedingungen in die Kalkulation mit einzubeziehen.

„Überholvorgänge zählen zu den schwierigsten Manövern im Straßenverkehr, und zu den
gefährlichsten“, betont Stefanie Ritter, Unfallforscherin bei DEKRA. „Bei Zusammenstößen
mit dem Gegenverkehr addieren sich die Energien beider Fahrzeuge, deshalb sind
die Folgen besonders schwerwiegend."

Selbst routinierten Autofahrern kann es passieren, dass sie die Gefahren unterschätzen.
"Auch Profis am Steuer müssen sich vor jedem Überholvorgang immer vergewissern, ob
die Überholstrecke lang genug und jede Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen
ist", sagt Ritter. Bevor er den Überholvorgang einleitet, ist der Fahrer zudem verpflichtet,
sich mit einem Blick nach hinten zu vergewissern, dass kein nachfolgender Fahrer
dieselbe Idee hatte und ebenfalls zum Überholen angesetzt hat. „Ein rechtzeitig aktivierter
Blinker liefert den anderen Fahrern wichtige Informationen über die Überholabsicht
und das Wiedereinscheren", so die Expertin.

Ein absolutes No-go ist das Überholen vor unübersichtlichen Stellen, vor Kuppen oder
Kurven. Das Gleiche gilt für schlechte Sicht genauso wie bei Schmutz, Glatteis, Regen
oder Schnee auf der Straße. Zudem ist es wichtig, beim Überholen genügend Seitenabstand
vor allem auch zu Zweiradfahrern einzuhalten. Übrigens darf beim Überholen die
zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten werden. Denn die Verkehrsregeln
gelten ohne Abstriche auch beim Überholen.

DEKRA Info
Quelle: DEKRA


» weitere Informationen

08.05.2019

DEKRA Automobil GmbH Strausberg
Am Flugplatz 11
15344 Strausberg
Tel.: 03341/41570




» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^