Feuer verschonte hinteren Teil des Einkaufszentrums - 28.06.2019

Nachrichten
Feuer verschonte hinteren Teil des Einkaufszentrums
Edeka Center Friedebold bedankte sich bei Feuerwehr für gute Arbeit


Samstag war eine schwere Nacht für uns, wir haben Glück gehabt und können Dank der professionellen Hilfe der Einsatzkräfte unseren Kunden im EDEKA Center wie gewohnt das breite Angebot an Frische bieten, freut sich der selbstständige EDEKA-Kaufmann Jens Friedebold. Er führt das Familienunternehmen bereits seit 2014, war zuvor seit 2009 Marktleiter im EDEKA Center. Wir sind hier verwurzelt und denken selbstverständlich auch an die Kollegen im Einkaufszentrum, die mit jetzt mit den Schäden des Brandes zurechtkommen müssen.

Gemeinsam mit rund 40 seiner 130 Mitarbeiter hatte er in der Feuernacht zu Sonntag die Versorgung der Einsatzkräfte mit Kaffee, Wasser, Obst und Snacks mitorganisiert. Heute ist klar: Die Freiwillige Feuerwehr hat es geschafft den hinteren Teil des Einkaufzentrums vom Feuer zu schützen. Der Gebäudekomplex ist komplett von Ruß- oder Brandschäden verschont geblieben.

Das Angebot des Vollsortimenters mit einer Verkaufsfläche von rund 3.500 Quadratmetern reicht von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten. Zahlreiche vegetarische und vegane Artikel sowie glutenfreie und Bio-Produkte ergänzen es. Die Kunden finden zudem unter „Bestes aus der Region“ Artikel von rund 100 Lieferanten aus dem Umkreis von rund 30 Kilometern.

Das 130-köpfige Team steht für freundlichen Service, hohe Qualität und verlässliche Frische der Produkte. Davon können sich die Kunden zuallererst in der großen Obst- und Gemüseabteilung überzeugen. Neben heimischen Produkten finden sie hier auch exotische Früchte aus Europa und der Welt sowie eine Salatbar, an der sie sich einen gesunden Snack für zwischendurch oder für zu Hause ganz nach Geschmack zusammenstellen können. Zudem gibt es ein großes Angebot als Mittagstisch.

Die Stadt Strausberg und die Freiwillige Feuerwehr Strausberg bedankten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des EDEKACenters für die Hilfe und Unterstützung während der Brandbekämpfung im Handelscentrum am 22.06.2019. Ca. 40 Mitarbeiter waren in der Brandnacht im Einsatz und versorgten die Kameraden und alle anderen Einsatzkräfte mit Getränken, Kaffee, Obst und Kraftriegeln. Sowohl die Stadt als auch die Einsatzkräfte waren von der spontanen Hilfe beeindruckt. Es war ein Bedürfnis, einmal allen mit einem Blumenstrauß Danke zu sagen.

Das EDEKACenter seinerseits nahm unseren Dank zum Anlass den Kameraden ebenfalls zu danken. Über einen Gutschein für einen Einkauf anlässlich eines Feuerwehrfestes freute sich für Strausberg der Stadtwehrführer Uwe Schmidt.

Vom EDEKACenter waren Frau Ines Hempel (Marktleiterin) und Herr Sascha Petermann (u.a. verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit) zugegen.

» weitere Informationen

28.06.2019, Strausberg


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^