StrausseeFähre auf Landgang - 04.11.2019

Nachrichten
StrausseeFähre auf Landgang
Turnusgemäße Inspektion


StrausseeFähre für Inspektion auf Landgang - Turnusgemäße Inspektion vom 4. bis voraussichtlich 15. November 2019

Die StrausseeFähre wird ab dem 4. November 2019 für die anstehende Inspektion für zirka zwei Wochen außer Betrieb und ab dem 6. November 2019 aus dem Wasser genommen. Grund dafür sind turnusgemäße Inspektionsarbeiten an der Fähre, die nur an Land durchgeführt werden kann.

Den Inspektionszeitraum will die Strausberger Eisenbahn GmbH für einige Umbau- und Instandhaltungsarbeiten nutzen. Die Inspektion der Fähre übernimmt die zuständige Behörde, die Schiffsuntersuchungskommission des Landes Brandenburg. Mit den Umbau- und Instandhaltungsarbeiten wurde die mitschiffs Werft GmbH Berlin beauftragt.

Die Inspektion erfolgt vor Ort in der Karl-Liebknecht-Straße. Aus diesem Grund ist das seeseitige Ende der Karl-Liebknecht-Straße vom 06. bis voraussichtlich 15. November 2019 von der Fähre besetzt. Die Parkflächen Ende der Karl-Liebknecht-Straße stehen aufgrund der Revisionsarbeiten in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen wird die Karl-Liebknecht-Straße während der Kranarbeiten am 06. November für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Strausberger Eisenbahn GmbH bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer für eventuell entstehende Beeinträchtigungen um Entschuldigung.
Quelle: Stadtwerke Strausberg GmbH

04.11.2019, Strausberg

Strausberger Eisenbahn GmbH
Kastanienallee 38, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 34 51 00

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^