Ehrungen verdienter Strausberger Akteure - 09.10.2020

Nachrichten
Ehrungen verdienter Strausberger Akteure
Sportehrenbrief als Überraschung

Bild:© Stadtverwaltung/Stephan Dreyse


Sportlich-musikalisches Engagement ausgezeichnet - Überraschung zum Training des Fanfarenzugs: Enrico Blank erhielt Sportehrenbrief
Nachdem der Jahresempfang, welcher sonst feierlicher Rahmen für Ehrungen ist, pandemiebedingt ausfallen musste, wurde nach den Eintragungen in das Ehrenbuch der Stadt Strausberg auch die Übergabe des Sportehrenbriefs nachgeholt. So erhielt Enrico Blank bei einer Trainingseinheit des Fanfarenzugs überraschenden Besuch von der Bürgermeisterin und dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung.

Gewöhnlich hätten die Mitglieder des Fanfarenzugs zum 3. Oktober wieder mit ihrer Herbstfanfare unzählige Besucher in der EnergieArena in ihren Bann gezogen. Im 50. Jahr des Vereinsbestehens noch dazu mit einem besonders prächtigen Auftritt. Doch 2020 ist alles anders. So fand letztlich nach langer Zwangspause immerhin ein Training statt, dem Angehörige, Freunde und Interessierte beiwohnen konnten. Zunächst spielten sich die Musikerinnen und Musiker warm, bevor Übungsleiter Enrico Blank wie gewohnt das Zepter übernehmen wollte. Doch da betraten Bürgermeisterin Elke Stadeler und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Steffen Schuster, das Grün.

Schon lange dabei und bekannt, verwunderte es Strausbergs Bürgermeisterin, dass Enrico Blank bislang noch nicht für seinen Einsatz ausgezeichnet worden ist, wie sie zu Beginn kurz ausführte. Seit nunmehr 35 Jahren ist Enrico Blank Mitglied im Fanfarenzug Strausberg und hat sich mit seinem hohen Engagement und seinen musikalischen Fähigkeiten innerhalb kürzester Zeit zum Übungsleiter qualifiziert. Unter anderem stellt er die Musik für die Marsch- und Showprogramme zusammen und entwickelt ebenso die dazu passenden Choreografien. Künstlerisches Wirken des musikalischen Leiters, das bereits mehrfach maßgeblich zu zahlreichen Erfolgen beitrug. Auch für den Nachwuchsbereich setzt sich Enrico Blank vehement ein: Ob beim Training, vor Wettkämpfen oder bei der Umsetzung der Ziele der Fanfarenzug Academy versteht er es, die Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu motivieren.

Unter dem Beifall der versammelten Mitglieder des Fanfarenzugs erhielt Enrico Blank wohlverdient den Sportehrenbrief und dazu einige Präsente. Neben einem Strausberg-Kalender gehörte auch das aktuelle Album von Frank Oderland dazu. Der regionale Singer-/Songwriter sollte ursprünglich im Programm zum Jahresempfang auftreten. Doch schon wenige Momente nach diesem emotionalen Augenblick ging es wieder zum Trainingsprogramm über. Neben einigen bekannten Stücken wurden auch Teile des neuen Programms 2021 eingeübt. Im nächsten Jahr werde nicht nur das Vereinsjubiläum nachgeholt, sondern bei zahlreichen Auftritten und Wettbewerben wieder viel geboten, ist nicht nur Blank überzeugt.

Foto: Steffen Schuster, Elke Stadeler und Enrico Blank (von links nach rechts)
Quelle: Stadt Strausberg

09.10.2020

Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00

» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^