Altfriedland plant Jubiläumsfeier - 18.01.2021

Nachrichten
Altfriedland plant Jubiläumsfeier
750 Jahre Ortsjubiläum soll standesgemäß begangen werden


Pressemitteilung zur 750-Jahrfeier Altfriedland 2021

Das Zisterzienserinnenkloster Friedland wurde erstmals 1271 urkundlich als Vredeland (befriedetes Land) erwähnt. Sowohl Kloster als auch Ort haben zu dieser Zeit bereits bestanden, wobei der Ort seinen Ursprung in einer slawischen Fischersiedlung hatte.

Die Schreibweise des Ortes änderte sich im Verlauf der Jahrhunderte mehrfach. 1824 war erstmals von Alt-Friedland die Rede, nachdem zuvor eine Neusiedlung beim heutigen Neufriedland erfolgte. Im Zusammenhang mit der 725-Jahrfeier im Jahre 1996 wurde für den Ort ein Wappen gefertigt, welches sich am ehemaligen Kloster orientiert. Altfriedland war bis zum Beitritt zur Gemeinde Neuhardenberg 1998 eigenständige Gemeinde mit den Ortsteilen Gottesgabe, Neufriedland und Karlsdorf.

Seit Jahren steht für die Altfriedländer fest, dass die 750-Jahrfeier würdig begangen werden soll. Viele haben dabei die Erinnerungen an die 700 und 725 Jahrfeier mit den dazugehörigen Festumzügen im Kopf. Seit Sommer vorigen Jahres laufen bereits die Vorbereitungen…

Derzeit ist alles etwas anders, aber Altfriedland und seine Bürger haben im Verlauf der Jahrhunderte viele gute und schlechte Zeiten erlebt und deshalb steht fest: Der Ort wird die 750 Jahre Altfriedland, über das Jahr verteilt, würdig begehen.
Von diesem Willen zeugen bereits seit Jahresbeginn 2 Banner am Parkplatz an der B167 zur Einfahrt nach Altfriedland.
Keiner kann derzeit sagen was im Frühjahr, Sommer oder Herbst genau möglich sein wird oder auch nicht, aber die Altfriedländer gehen davon aus, dass einiges möglich sein wird, die Frage ist nur was genau und in welchem Umfang. Es ist eine echte Herausforderung, die sich der Ort jedoch stellt.

So wird es eine Vortragsreihe zur Geschichte von Kloster, Ort und Kirche geben, die im Mai (Internationaler Museumstag) beginnen und im September (Tag des offenen Denkmals) enden wird. Gleichfalls werden die Klosterkonzerte im gewohnten Zeitraum stattfinden und dazu ein „Festkonzert“ als Auftakt.

Offen ist derzeit das genaue Was und Wie zum „Festwochenende“, sprich dem ersten Augustwochenende, an dem sonst das traditionelle Fischerfest stattfindet. Hier werden die Planungen im weiteren Verlauf lageangepasst stattfinden.
Weitere Veranstaltungen über das Jahr verteilt sind in verschiedenen Stadien der Planung und werden entsprechend der Möglichkeiten dann umgesetzt.

Wir bitten um Verständnis derzeit noch keine detaillierteren Angaben tätigen zu können, werden aber jeweils informieren, wenn es aktuelle Planungen/ Veranstaltungen geben wird bzw. man kann gern bei uns nachfragen.
Wichtig für uns ist aber das Bekenntnis, dass hier nicht der Kopf in den Sand gesteckt wird, sondern dass die Welt sich weiterdreht und wir dabei sind!

Dieter Arndt (OV Altfriedland)

» weitere Informationen

18.01.2021, Altfriedland


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^