Minister Beermann übergab Fördermittelbescheid - 09.11.2021

Nachrichten
Minister Beermann übergab Fördermittelbescheid
für Vorhaben im Rahmen der Städtebauförderung

Bild:© Stadtverwaltung/sdy


Am gestrigen Montag übergab Brandenburgs Minister für Infrastruktur und Landesplanung, Guido Beermann, einen Fördermittelbescheid über 1,494 Millionen Euro. Das Geld fließt in Vorhaben im Rahmen der Städtebauförderung.

30,7 Millionen Euro seien seit 1991 bereits in die Städtebauförderung in Strausberg investiert, konstatierte Guido Beermann eingangs und stellte fest, man könne stolz auf das Geschaffte sein. Strausberg sei „eine tolle Stadt“ und auch die jüngst übergebenen rund 1,5 Millionen Euro gut angelegtes Geld, so der Infrastrukturminister.

Die Bundes- und Landesmittel stammen aus den Programmen „lebendige Zentren“ und „Sozialer Zusammenhalt“ und sollen vor allem in Bildungs- und Kulturvorhaben fließen. So kommen 100.000 Euro der Sanierung und Erweiterung der Grundschule Am Annatal im Rahmen des Projekts „lebendiger Zusammenhalt“ zugute. Die restlichen 1,394 Millionen Euro werden auf aktuelle Vorhaben im Bereich der Altstadt genutzt: Die Erneuerung der Außenanlagen der Anne-Frank-Oberschule, die Aufwertung der Energie-Arena und die Sanierung des Kulturparks.

Foto: Bürgermeisterin Elke Stadeler nahm den Fördermittelbescheid von Guido Beermann entgegen.


» weitere Informationen

09.11.2021, Strausberg

Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00

» Weitere Artikel des Veranstalters




Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten
Facebook
^