Verkehrsfreigabe der Altlandsberger Chaussee - 18.11.2021

Nachrichten
Verkehrsfreigabe der Altlandsberger Chaussee
Bauvorhaben L33 fast beendet Straße freigegeben


Am Donnerstagvormittag, 18.11.2021, wurde die Altlandsberger Chaussee für den Verkehr wieder freigegeben.

Die Asphalt- und Böschungsarbeiten sind beendet worden, die Fahrbahn wurde markiert. Geh- und Radweg sind fertig - hier fehlt noch die Beschilderung.
Anschließend wurde auch die Beschilderung der Umleitungsstrecke schnellstmöglich abgebaut.
Bitte beachten: Die Einbahnstraßenregelung in der Karl-Marx-Straße wurde aufgehoben! An anderen Stellen stehen noch die Baustellenhinweisschilder. Die Vorfahrt im Kreuzungsbereich Landsberger Straße/Wilhelmstraße/Petershagener Chaussee wird auch wieder geändert. Solange die Schilder stehen, gelten diese noch auf der Umleitungsstrecke.

Bitte fahren Sie besonders aufmerksam und vorsichtig - besonders in der ehemaligen Einbahnstraße sowie im Kreuzungsbereich Petershagener Chaussee.

Ab 19.11.21 verkehrt dann auch wieder die Buslinie 932 im Ortsteil Eggersdorf zwischen den S-Bahnhöfen Petershagen und Strausberg in fast gewohnter Weise - es werden nicht nur wieder alle früheren Haltestellen bedient, es kommen sogar drei neue Haltepunkte hinzu - Kiefernstraße, Grenzstraße und Birkenstraße. Nicht nur kürzere Wege zur nächsten Haltestelle erhöhen so die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs, auch der nun organisierte Stundentakt in beide Richtungen wird hoffentlich viele Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung animieren. Durch die geschickte Linienführung verkehren so durch das Ortsteilzentrum Eggersdorf sogar 4 Busse pro Stunde.

Quelle: Presseinfo Gemeinde Petershagen/Eggersdorf

18.11.2021, Eggersdorf-Petershagen


» Weitere Artikel des Veranstalters




Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten
Facebook
^