Achtung! Vollsperrung in Hohenstein - 12.09.2022

Nachrichten
Achtung! Vollsperrung in Hohenstein
in Strausberg - Hohenstein


Vollsperrung Landesstraße 34

Am 12. September beginnen Straßenbauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Hohenstein der
Landesstraße 34. Diese wird im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen Brandenburg in
zwei Bauabschnitten erneuert. Als Fertigstellungstermin ist November geplant.
Auftragnehmer ist die Firma Oevermann Verkehrswegebau Niederlassung Eisenhüttenstadt.
Der erste Bauabschnitt umfasst die Strecke vom Ortseingang aus Richtung Ruhlsdorf bis zum
Knoten Garziner/Klosterdorfer Straße. Im Anschluss wird das Teilstück von der Kreuzung bis
Ortsausgang Richtung Strausberg gebaut. Als Umleitung wird die B 168 vom Bollersdorfer
Kreisel bis Prötzel und von dort über die L 33 nach Strausberg ausgewiesen, da laut
Zeitplanung noch bis 16. September auf der Kreisstraße über Klosterdorf Bauarbeiten laufen.
Der Busverkehr ist laut den Absprachen im ersten Bauabschnitt nicht betroffen, für den
zweiten sollen noch Absprachen erfolgen. Es wurde verabredet, ihn überwiegend in der
Ferienzeit vom 24. Oktober bis 5. November zu bauen.
Im nächsten Jahr soll dann die Ortsdurchfahrt in Ruhlsdorf an die Reihe kommen. Die Wege
in Hohenstein und Ruhlsdorf werden im Zuge der Baumaßnahmen nicht mit erneuert. Diese
Aufgabe müsse die Stadt später angehen, so Bürgermeisterin Elke Stadeler. Sie zeigte sich
erfreut, dass durch den Landesbetrieb nun weitere Straßenabschnitte in Strausberg in
Ordnung gebracht werden.
Quelle: Stadtverwaltung Strausberg

12.09.2022, Strausberg

Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00

» Weitere Artikel des Veranstalters




Werbung
^