Einführung, Film und Diskussion im Heartfield Haus - 30.07.2016

Fotogalerie
Einführung, Film und Diskussion im Heartfield Haus
Werner Klemke in „Treffpunkt Erasmus“
Werner Klemke (1917-1994) galt als der populärste Buchgestalter und Grafiker der DDR. Beliebt war er für seine fröhlichen Kinderbuchillustrationen. Der Kater auf dem Titelblatt der Zeitschrift „Magazin“ wurde zu seinem Markenzeichen. Internationale Beachtung erhielt er wegen seiner meisterhaften Holzstiche.
Dass der bekannte Weißenseer Künstler ein wohl gehütetes Geheimnis hatte, entdeckte 2011 die niederländische Filmemacherin Annet Betsalel. In einer Synagoge fand sie in einem Schrank Material, das eine neue Facette im Leben von Werner Klemke offenbarte. Als Wehrmachtssoldat rettete er in Holland verfolgte Juden. Der Film „Treffpunkt Erasmus“ ehrt dieses stille Heldentum.
Der Augsburger Klemke-Forscher Matthias Haberzettl spricht zur Einführung. Der Maler und Bildhauer Dietrich Lusici, die Malerin Heidrun Hegewald und der Grafiker Manfred Butzmann erinnern an ihren Lehrer Werner Klemke. Wir erwarten auch den Sohn Christian Klemke.
Mehr Informationen unter: http://www.heartfield.de...

Wann: 30.07.2016 - 15:00 Uhr,
John Heartfield Haus,
Waldsieversdorf

Veranstalter: John Heartfield Haus
Schwarzer Weg 12 15377 Waldsieversdorf
Tel.: 033433 / 157782
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^