Dritte Sparkassen-Serenade war Premiere - 12.07.2008

Fotogalerie
Dritte Sparkassen-Serenade war Premiere
SinfonieOrchester Strausberg der Kreismusikschule
Für das Publikum der diesjährigen dritten Serenade der Sparkasse Märkisch-Oderland (MOL) am Straussee auf ihrem Areal nahe der Fähre am Sonnabend, dem 12. Juli 2008 ab 15 Uhr, gab es eine Premiere. Erstmals seit Bestehen der Konzertreihe trat das SinfonieOrchester Strausberg (SOS) der Kreismusikschule MOL auf.

Mehr Informationen unter: http://www.sparkasse-mol.de...
Wenn auch vorsichtshalber für eine eventuelle Schlechtwettervariante nicht alle 54 Mitglieder aufspielen werden, sind doch den agierenden Instrumentalisten und Besuchern beste Openair-Bedingungen zu wünschen. So wie für die Serenaden eigentlich gedacht, kommt am Straussee-Ufer in grüner Umgebung die Musikofferte unter „Beschwingtes aus 400 Jahren“ erst richtig zur Geltung.

Wie es sich für eine derartige Schule gehört, zählt zur Vermittlung des musikalischen „Handwerkzeugs“ für die jungen Leute von Anfang an neben dem solistischen Unterricht die instrumentale Ausbildung durch gemeinschaftliches Musizieren. Die Bläsergruppe der Musikschule hat sich in den fast 25 Jahren ihrer Existenz fast zu einem kleinen Blasorchester entwickelt, dem nur noch wenige Klangfarben fehlen. Die sieben Jahre ältere Streichergruppe wäre beinahe ein richtiges Streichorchester wenn denn genügend Mitspieler mitmachten.

Doch da gibt es die Tradition eines jährlichen Feriencamps mit Abschlusskonzert. Nach separater Einstudierung in den Gruppen kommen alle beteiligten Musikschüler für ein gemeinsames Finale auf die Bühne. So entstand vor acht Jahren die Idee, Streicher und Bläser zu einem großen Orchester zu vereinigen. Die Suche nach einem Namen dauerte noch fast zwei Jahre. Dann stand für die jungen Musizierenden fest: wir heißen SinfonieOrchester Strausberg - SOS. Mit bis zu 16 Konzerten im Schuljahr, wöchentlichem Üben, zusätzlichen Generalproben an Wochenenden, Instrumententransport samt Pauken, komplettem Schlagzeug, Bongos und zwei Kontrabässen gibt es reichlich zu tun.

Für die Schüler, die aus dem gesamten Kreisgebiet von Neuenhagen bis Seelow und Bad Freienwalde kommen, überwiegt der Spaß am gemeinsamen Musizieren. Und sie freuen sich über den Erfolg, den sie durch die Zuhörerresonanz spüren. Das eintrittsfreie Konzert am 12. Juli, zu dem die Sparkasse MOL wieder herzlich einlädt, liefert dafür neuen Anlass.

Text: W. Suchardt

Wann: 12.07.2008 - 15:00 Uhr,
am Arial der Sparkasse MOL,
Strausberg

Veranstalter: Sparkasse Märkisch Oderland
Große Straße 2-3, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 340-0
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^