Volleyballtag für den Nachwuchs - 28.02.2016

Fotogalerie
Volleyballtag für den Nachwuchs
In der Sporthalle des Strausberger Oberstufenzentrums
Strausberg (el) Der Volleyballclub Strausberg e.V. hatte den Volleyballnachwuchs der Jahrgänge 2001 und 2004 und jünger aus Strausberg und der Umgebung zum Turnier und Leistungsvergleichen eingeladen. Sowohl Vereinsmannschaften wie auch Schülerteams waren startberechtigt.

Bei den Jüngsten, den Minis, gingen zwei Vereinsteams und elf Mannschaften aus Grundschulen der Stadt Strausberg an den Start. Gespielt wurde auf 4 X 4 m großen Feldern bei einer Netzhöhe von 2,10 m. Neben 14 Schülern aus der Hegermühlengrundschule, die mit sieben Teams am stärksten vertreten war, starteten jeweils zwei weitere Teams aus der Grundschule „Am Wäldchen“ und von der Vorstadtgrundschule. Der VC Strausberg und die SG Hangelsberg 47 waren die zwei Vereinsvertreter. Im Rahmenwettbewerb der Jahrgänge 2004 und jünger belegten im Vergleich Zielsicher mit Ball und Mattenrutschen das Team der Jungen mit Jonas und Louis von der Vorstadtgrundschule jeweils Platz 1. Beide gewannen auch das kleine Finale gegen das Mädchenteam ihrer Schule und wurden somit 3. bei den Minis. Das Finale gewannen Jonas und Robert von der Hegermühlengrundschule als Team V in den Wettbewerben gestartet gegen das Vereinsteam der Sportgemeinschaft Hangelsberg 47.

Im Turnierfeld der Jahrgänge 2001 und jünger begegneten sich sechs Vereinsteams, jeweils zwei aus Neuenhagen und Schöneiche und jeweils ein Team aus Strausberg und Hangelsberg. Auf dem 7 X 7 m Feld und einer Netzhöhe von 2,20 m spielten jeweils vier Aktive gegeneinander, wobei nach der Annahme ein Abspiel Pflicht war und nach jeweils zwei Punktgewinnen in Folge ein Wechsel des aufschlagenden Spielers des erfolgreichen Teams vorgenommen werden musste.

Nach den Gruppenspielen und den Überkreuz-Vergleichen fanden sich im kleinen Finale um Platz drei und vier das Team von Rot – Weiß Neuenhagen I und der SG Hangelsberg 47 wieder. Die Neuenhagener konnten den Sieg davon tragen und belegten Platz drei. Um Platz eins spielten in einem hoch dramatischen Finale das Jungenteam der TSGL Schöneiche I gegen die Mädchen vom Volleyballclub Strausberg. Nach zwei Sätzen stand es 1:1. Im dritten und turnier- und spielentscheidenden Satz setzten sich die Klubmädchen aus Strausberg mit ihrer gesammelten Spielerfahrung aus der Kreisunion MOL/LOS gegen die Jungen der Volleyballhochburg Schöneiche durch und feierten ihren Sieg gebührend.
Beeindruckend und erfreulich zugleich das Arrangement der Eltern und Betreuer, die mit ihrer Anwesenheit, aufmunternden Worten und hilfreichen Transporten zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Auch zwei Sportlehrer ihrer Grundschule, Herr Riedel – Grundschule „Am Wäldchen“ und Frau Pietschmann von der Hegermühlengrundschule ließen es sich nehmen ihre Schüler am Wettkampfsonntag zur Seite zu stehen.
» Dokument öffnen

Wann: 28.02.2016 - 10:00 Uhr,
Oberstufenzentrum,
Strausberg


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^