Strausberger Frühjahrsputz - 10.04.2017
Freizeit & Tourismus | Gesundheit & Pflege | Bildung & Soziales | Wirtschaft & Arbeit | Stadt & Politik | Wohnen & Bauen | Shops & Dienstleister RSS Feed der letzten 20 Events Wetter in Strausberg


Veranstaltungs
           Kalender

Fotogalerie
Strausberger Frühjahrsputz
Großes Dankeschön an alle Helfer
Am 08. April 2017 fand die diesjährige Frühjahrs-Reinigungsaktion statt.

Am diesjährigen Strausberger Frühjahrsputz beteiligten sich ca. 100 Personen.
Wie auch in den Vorjahren halfen der Tauchsportservice und Tauchsportclub Strausberg e.V., die Anglervereine „Gut Fang“ und „Süd“, der NABU, der Garagenverein Nord und die Wasserwacht bei der Säuberung des Straussees. Gut vertreten war ebenfalls die Anne-Frank-Oberschule im Rahmen der Jugendweihestunden, die am westlichen Uferbereich den Müll sammelten. Hier ein Dankeschön an die Elternsprecherin Dagmar Lüdemann.
In mehreren Einzelaktionen von Familien, wurde die östliche Seite des Straussees gereinigt (Familie Baumgärtner, Familie Streidt, Familie Thomas).
Im weiteren Stadtgebiet säuberte die Kleingartenanlage Wiesengrund ihr Umfeld. Die Ortsgruppe der Volkssolidarität reinigte den Bereich zwischen der Landhausstraße und dem Garagenkomplex Gustav-Kurtze-Promenade. Im Garagenkomplex Hohensteiner Chaussee/Am Flugplatz halfen ca. 25 Garagenmieter und -besitzer. Ebenso beteiligte sich die Pächtergemeinschaft der Jäger zwischen Flugplatz und Garagenkomplex am Frühjahrsputz. Zudem gab es viele Einzelaktionen wie die von Charlotte Henze, die (mit fast 89 Jahren) Unrat im Mühlenweg sammelte. In weiteren Aktivitäten wurde von Bürgern hinter der Pflaumenplantage und unter der Hochspannung Abfall weggeräumt.
Für eine warme Mahlzeit und einen netten Ausklang des Tages sorgte Daniela Kockrow mit ihrem kleinen Team.
Im Vorfeld des Frühjahrsputzes beräumten Jugendliche ihre Fahrrad-Cross-Strecke, der NABU säuberte den Stadtwald in Vorstadt und Hans-Joachim Fröhlich kümmerte sich um die Säuberung des Garagenkomplexes in der Kirschallee. Auch die Einwohner von Gladowshöhe reinigten ihr Umfeld bereits ein Wochenende vorher.
Noch im April wollen auch die Kleingartenanlage Am Wäldchen, Am Weiher und Tanneneck ihre Gebiete mit einem geplanten Einsatz wieder in Ordnung bringen.

Der KSS entsorgte folgenden Müll:

Grünabfälle: 10 m³
Hausmüll: 18 m³
Sperrmüll: 44 m³
Baumischabfall: 5 m³
Dachpappe (Sondermüll) 3 m³
Reifen 70 Stück
Waschmasch/Kühlschr. 3 Stück

Zu den wohl kuriosesten Funden zählt in diesem Jahr eine Kieferprothese. Zudem nahm die Zahl der achtlos im See entsorgten Flaschen deutlich zu. Wünschenswert wäre es, wenn dafür zukünftig vermehrt die aufgestellten Abfallbehälter genutzt würden.
Mehr Informationen unter: www.stadt-strausberg.de...

Wann: 10.04.2017 - 09:00 Uhr,
Rund um den Straussee,
Strausberg
Veranstalter: Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Kommentare zu diesem Bericht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok