Warnemünder Drachenbootfestival - 24.07.2017
Freizeit & Tourismus | Gesundheit & Pflege | Bildung & Soziales | Wirtschaft & Arbeit | Stadt & Politik | Wohnen & Bauen | Shops & Dienstleister RSS Feed der letzten 20 Events Wetter in Strausberg


Veranstaltungs
           Kalender

Fotogalerie
Warnemünder Drachenbootfestival
Strausberger Speedzicken vom KSC im Wettbewerb
"Ihr verrückten Weiber“ oder auch „die Zicken sind los” - Diese Sätze haben die Speedzicken, so nennt sich die Damenmannschaft der Abteilung Drachenboot des KSC, sehr oft gehört. So auch wieder beim legendären Warnemünder Drachenbootfestival, das mit Trommeln und vielen Zuschauern auf der Brücke eröffnet wird.

Am 07.07.2017 machten sich die „Speedzicken“ auf in den Norden. Im Gepäck dabei: gute Laune und Motivation. Die Stimmung war genial.
70 Mannschaften mit ca. 1500 Teilnehmer folgten der Einladung vom LT-Club in Rostock. Die Rennregeln galten in Anlehnung an die Wettkampfbestimmungen des DKV über ca. 283m. Jedoch wurde die Streckendistanz durch eine Baustelle im Strom auf 253m verkürzt.
Gefahren wurden zwei Vorläufe, ein Zwischenlauf, Halbfinale und am Ende das Finale. Die Strausberger Mädels starteten nicht nur in der Lady-Wertung, sondern auch im Mixed. So qualifizierten sie sich nach den Vorläufen (01:15,74 / 01:15,26) direkt für das Halbfinale.
Im Halbfinale starteten sie gegen die Schiffsversenker und die SVB Yellow Turtles, welches sie für sich mit einer Zeit von 01:14,17 entschieden. Nochmals eine Steigerung.
So hieß Mixed-Finale E-Cup, Bahn 3, gegen die Hannodraxx und die DraEGGER. Mit nur einer Hundertstel fuhr das reine Frauenboot, das darf man nicht vergessen, auf Platz 2. Das machte in der Gesamtwertung Platz 42 von 70 Teams.

Doch nicht genug für den Tag, es stand ja noch das Damenfinale an. Von vier gemeldeten Frauenteams blieben am Ende noch zwei, die SVB Top 20 und wir. Voll motiviert ging es an den Start. „Are you ready – attention – go. Das Startsignal ertönte und jeder gab alles. Doch leider reichte es nicht ganz. Das Rennen konnten sie mit 2.Platz,einer insgesamt super Leistung, für sich entscheiden.

Am Sonntag traten sie im Coca Cola Sprint Cup über 100m. Im Smallboat! (10 Pax) mit zwei Booten an. Insgesamt gingen 6 Frauenboote an den Start. Nach zwei Vorläufen, hieß es gleich Finale. Beide Boote schafften es jedoch nur ins kleine Finale. Dort konnten sie Platz 1 & 3 für sich verbuchen. Das Erlebnis im Smallboat zu fahren, war eine Erfahrung wert. Super Leistung über das ganze Wochenende von jeder einzelnen Dame.

Text: Speedzicken
Fotos: Matthias Marx

Wann: 24.07.2017
Veranstalter: KSC Strausberg
Landhausstraße 16-18, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 42 11 78
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Kommentare zu diesem Bericht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok