Neues Hörakustik-Geschäft - 28.11.2017

Fotogalerie
Neues Hörakustik-Geschäft
Diana Bonke eröffnete in der Schulstraße
Nach Studium, Meisterausbildung und mehreren Jahren in der Schweiz und Kanada, habe sie dieses Geschäft in ihrer Stadt Strausberg im Juli 2017 eröffnet. Die Berufe Hörakustikmeister und Dipl.-Optometrist lassen sich wunderbar in einem Geschäft vereinen.

Die Idee von Hörakustik.Optometrie Bonke ist, einen Ort zu schaffen, wo Beratung ganz individuell stattfinden kann. Eine vollständige Messung und Kontrolle des Ohres per Video sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Anpassung von Hörsystemen.

Das Angebot geht über die Anpassung von Hörsystemen für leicht- bis hochgradig Schwerhörige hinaus, beinhaltet Tinnitusversorgung und Schutz vor Lärm. Dabei wird jedes Lebensalter berücksichtigt. Eine ausführliche Höranalyse und moderne Anpassmethoden erleichtern die Auswahl des geeigneten Hörsystems und führen schneller zum gewünschtem Erfolg. Natürlich können hier Hörgeräte getestet werden um festzustellen welches für den Träger das optimalste ist.

Hör- und Sehtests sind kostenfrei und haben immer eine individuelle Beratung zur Folge. Die Brillenmodelle stammen aus brandenburgischer Produktion (Potsdam) und werden in Langen (Deutschland) verglast.


weitere Infos 03341 / 3 08 38 80

--
Hörakustik.Optometrie Bonke
Schulstraße 3
15344 Strausberg
Tel: 03341 30 83 880
Fax: 03341 30 83 881
www.hörakustik-bonke.com
Die Fotos wurden von julia otto bereitgestellt.
Mehr Informationen unter: www.hörakustik-bonke.de...
Die Hörakustik Bonke arbeitet in den Bereichen:

Hörsysteme
Gutes Hören muss nicht teuer sein
Ein Hörverlust tritt zwar in allen Altersklassen auf - mit zunehmendem Alter nimmt die Hörfähigkeit allerdings typischerweise ab. In der Altersklasse der 50-60 Jährigen leidet bereits jeder Fünfte unter einer Hörminderung, die für die meisten Menschen mit deutlichem Verlust an Lebensqualität einhergeht.
Gesetzlich Krankenversicherte mit einer ärztlichen Verordnung erhalten von den Krankenkassen bis zu 785€ pro Hörsystem. Das für das Ohr optimierte Design und die Farbgebung moderner Hörsysteme sorgen dafür , dass Hörgeräte nahezu unsichtbar scheinen.Ein Hörtest dauert nur wenige Minuten und ist in meinem Geschäft kostenlos und unverbindlich jederzeit möglich.

Tinnitus
Noch ist unklar warum es zu einem Hörsturz und Tinnitusfolge kommt. Für Mediziner steht fest, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Stress, Hörsturz und Tinnitus gibt. Da Betroffene oft unter großem Stress stehen, wird vermutet, dass der Körper eine psychosomatische Schutzreaktion zeigt, bei der das Ohr zum Abschirmen gegen die Außenwelt blockiert wird. Möglicherweise kommt es quasi als Ersatzgeräusch dann zu einem Brummen oder Pfeifen - akuter Tinnitus, der mit dem Hörsturz wieder abklingt.

Chronischer Tinnitus, der länger als 6 Monate anhält, wird hingegen mit krisenartigen Lebensereignissen in Zusammenhang gebracht. Unzufriedenheit und depressive Tendenzen erhöhen das Krankheitsrisiko und verschlechtern die Aussicht auf Bewältigung. Ebenfalls könne Medikamenteneinnahmen Ohrgeräusche zur Folge haben.

Was kann man tun?
Völlige Stille ist nicht zu empfehlen. Der Rückzug in die Einsamkeit kann die Ohrgeräusche verstärken. Stattdessen: entspannen, Musik hören und aktiv leben. Wer durch den Hörsturz langfristig schlechter hört, profitiert von einem Hörsystem. Dies hilft in einigen Fällen auch bei Tinnitus-Patienten, die störenden Geräuschwahrnehmungen auszublenden.

Gehörschutz Lärmometer in dB:
0 Hörschwelle
10 Mücke
25 Atemgeräusch in 1m Entfernung
35 sehr leiser Zimmerventilator bei geringer Geschwindigkeit
40 Lern- und Konzentrationsstörungen möglich
50 Kühlschrank aus 1m Entfernung
65 erhöhtes Risiko für Herz und Kreislauferkrankungen bei dauernder Belastung
70 Dauerschallpegel an Hauptverkehrsstraße tagsüber, Hubschrauber
80 Rüttelplatte
85 Hörschaden: bei Belastung von 40 Std. pro Woche möglich
90 lautes Schnarchen
95 Tischkreissäge
100 häufiger Pegel bei Musik über Kopfhörer; Presslufthammer in 10m Entfernung,
Hammerschlag, Druckluftschlauch abziehen
110 häufiger Schallpegel in Diskotheken; Martinshorn aus 10m Entfernung, Motorkettensäge
120 Schmerzschwelle: Gehörschaden schon bei kurzer Belastung möglich
130 lautes Händeklatschen aus 1m Entfernung, Düsenflugzeug
160 Airbag -Entfaltung in unmittelbarer Nähe
170 Ohrfeige aufs Ohr, Silvesterböller in unmittelbarer Nähe
180 Spielzeugpistole am Ohr abgefeuert
die Auswahl des richtigen Gehörschutzes ist besonders wichtig. Denn Gehörschutz soll den Lärm
auf ein unschädliches Niveau abschwächen. Jedoch dürfen wichtige akustische Informationen, z.B.
Warnsignale oder Sprache nicht unterdrückt werden - sie müssen hörbar bleiben!

Pädakustik
Weil Kinder keine kleinen Erwachsenen und die Möglichkeiten vielfältig sind! Hören beeinflußt die Sprache. Zwei bis drei von 1000 Kindern erwerben eine Schwerhörigkeit bis zum 2. Lebensjahr. Diagnostiziert werden sollte eine Beeinträchtigung bis zum 3. Lebensmonat und bis zum 6. Lebensmonat müsse versorgt werden. Wobei kein Kind zu klein für Hörsysteme ist.
Bei Schulkindern bestehen bis zu 24% den Hörsceeningtest nicht. Das bedeutet , dass 500.000 Kinder in Deutschland von Schwerhörigkeit betroffen sind.
Oftmals geht die Gefährdung des Gehörs von hohen Geräuschpegeln aus, wie zum Beispiel bei lautem Spielzeug. Individueller Gehörschutz passt genau, hat einen hohen Dämmwert über alle Frequenzen, hält lange und ist gut zu reinigen. Der angepasste Gehörschutz eignet sich ebenfalls als Schwimmschutz, bei eingesetzten Paukenröhrchen. Lösungen zur Prävention finden Sie bei mir im Geschäft.


Optometrie
Eine klassische Leistung des Optometristen – aber auch des Augenoptikermeisters – ist die Augenprüfung oder auch Brillenglasbestimmung. Die Prüfung besteht aus verschiedenen Messungen beider Augen, getrennt voneinander und im Zusammenspiel beider. Zudem wird bei Bedarf eine Prüfung des Nahsehens vorgenommen.
Die Brillenfassungen sind regional und werden aus Potsdam bezogen LINK Makellos Potsdam
Die Brillengläser kommen aus Deutschland und werden dann ganz individuell auf Sie zugeschnitten.

Wann: 28.11.2017
Hörakustik Bonke, Schulstraße 3,
Strausberg


» zurück zur Übersicht
Kommentare zu diesem Bericht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^
Auch diese Webseite verwendet Cookies mehr Info ok