Illegaler Sperrmüll auf der Straße - 10.01.2018

Fotogalerie
Illegaler Sperrmüll auf der Straße
Einladung der AG „Sperrmüll Hegermühle“
Wie in vielen Wohngebieten Strausbergs wird auch in Hegermühle viel Sperrmüll illegal im öffentlichen Raum abgestellt.
Da engagierte Bewohner*innen in Hegermühle nicht mehr untätig zusehen wollten, hatte sich u. a. auf Initiative des Quartiersrates in Hegermühle die AG „Sperrmüll“ gegründet. In dieser AG engagieren sich alle im Wohngebiet vertretenen Wohnungseigentümer (SWG, WBG „Aufbau“, Oderland WBG, TAG Immobilien AG als Verwalterin der Eigentümergemeinschaft), Bewohner*innen aus dem Quartiersrat und die Stadtverwaltung Strausberg für ein sperrmüllfreies Wohngebiet. Koordiniert wird die AG vom Quartiersmanagement Hegermühle.

Ein großes Problem ist, dass viele Anwohner*innen nicht wissen, dass sie ihren Sperrmüll anmelden müssen und nicht jeder Unrat auch Sperrmüll ist. Sprich, nicht alles was man rausstellt, wird abgeholt und somit entstehen in den Wohngebieten immer wieder Müllecken. Achtung melden Sie Ihren Sperrmüll an !

So wird Sperrmüll angemeldet:
- per Sperrmüllabrufkarte (wurde über Abfallkalender 2018 an alle Haushalte verteilt)
- per Online Sperrmüll Formular über die EMOWebseite www.maerkisch-oderland.de/abfallentsorgung Menüpunkt Formularservice oder
- per Email an sperrmuell@alba-wriezen.de
- per Telefon über 033456 / 479 20


Um dem aufklärend entgegen zu wirken, wurden im ersten Schritt Plakate entworfen, die das Verfahren zur Anmeldung des Sperrmülls anschaulich erklären und die zum Jahresbeginn in allen Hauseingängen in der Hegermühle ausgehangen werden. Die Botschaft: Alle Bewohner*innen können drei Mal im Jahr bis zu 3 m³ Sperrmüll kostenlos für eine Abholung anmelden.

Zudem werden an besonders von illegalen Sperrmüllansammlungen betroffenen Stellen im Wohngebiet Schilder angebracht, die darauf hinweisen, dass dies kein Ort für Sperrmüll ist.
Am Mittwoch, dem 10.01.2018 um 14.00 Uhr startete das Wohngebiet mit seinen engagierten Bewohner*innen und Eigentümern in ein sauberes Jahr 2018 und die ersten Schilder wurden gemeinsam gegenüber vom Hauseingang Am Herrensee 43 angebracht. Der Entsorgungsbetrieb Märkisch Oderland (EMO) unterstützte die Aktion und war auch vor Ort und entsorgte abgelagerten Sperrmüll. Das Quartiersmanagement stellt die Infoplakate zur Sperrmüllabholung vor.

Weitere kleine Aktionen der AG für ein sperrmüllfreies Wohngebiet folgen.
Mehr Infos: » Dokument

Wann: 10.01.2018 - 14:00 Uhr,
Wohngebiet Hegermühle, ,
Strausberg

Veranstalter: Quartiersmanagement Hegermühle
Am Herrensee 10 15344 Strausberg
Tel.: 03341 3804520
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für Fotoaufnahmen die Rechte der abgebildeten Persönlichkeiten und/oder Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^