Milch im Edeka Center Friedebold - 01.03.2018

Fotogalerie
Milch im Edeka Center Friedebold
Brandenburger Milchkönigin eröffnet Milchquelle
Seit heute morgen können Kunden des E-Centers Friedebold im Handelscentrum selbst frische Milch zapfen. Der Automat, aus dem das gesunde Quell fließt, kommt aus Steinhöfel, einem Hof aus unserer Region. Benjamin Meise betreibt dort einen Landwirtschaftsbetrieb und eine Molkerei, die Milch von der Agrargenossenschaft verarbeitet. Die Milch wird pasteurisiert (kurz erhitzt) und täglich frisch nach Strausberg geliefert. Jens Friedebold, Chef des gleichnamigen E-Centers betonte, dass ihm die regionale Erzeugung der Produkte wichtig ist. Unterstützung bei der Eröffnung bekam er von der Brandenburger Milchkönigin, die viele Fragen rund um die Milch beantworten konnte.

An dem neuen Automaten können die Kunden Mengen von 0,5 bis 1 Liter in eigene Flaschen oder Gefäße abfüllen. Wer keine Gefäße dabei hat, kann direkt neben dem Milchautomaten entsprechende Flaschen kaufen.

Ein halber Liter dieser zapffrischen Hofmilch kostet 1 Euro, ein Liter ist für 2 Euro zu haben.
Mehr Informationen unter: http://www.edeka-strausberg.de...

Wann: 01.03.2018 - 09:00 Uhr,
Edeka Center Friedebold, Handelscentrum,
Strausberg

Veranstalter: Edeka-Center
im Handelscentrum, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 30 39 90
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^