Ausstellung im Kunstparkhaus - 12.04.2018

Fotogalerie
Ausstellung im Kunstparkhaus
Alexander Sgonina
Das Energieunternehmen EWE öffnete am 12. April die Türen des EWE Kunstparkhauses Strausberg zur ersten Kunstausstellung des Jahres. Ab 18:30 Uhr präsentierte der Bildhauer Alexander Sgonina seine Werke unter dem Titel „EIN ORT“.

Alexander Sgonina lebt und arbeitet in Ostbrandenburg. Sein besonderes Interesse gilt dem Menschenbild. In seinem bildhauerischen Schaffen bevorzugt er die Materialien Sand- und Kalkstein. So entwickelt er in einer intensiven schöpferischen Auseinandersetzung mit dem Material Stein Menschenbilder, die einen langen Weg bis zu einem bestimmten Punkt an einem bestimmten Ort ankommen. In seiner Ausstellung „EIN ORT“ sind zahlreiche dieser Arbeiten aus Stein, Zeichnungen sowie Collagen auf Papier zu sehen.

EWE stellt Künstlern aus der Region seit Ende der 1990er sein Kunstparkhaus für Ausstellungen zur Verfügung. „Ein wichtiger Teil unseres Engagements ist es, das kulturelle Leben zu bereichern“, so Dr. Ulrich Müller, EWE-Generalbevollmächtigter. EWE unterstütze Kunst und Kultur, da ein vielfältiges kulturelles Angebot wesentlich zur Lebensqualität in einer Region beitrage.

Das EWE Kunstparkhaus in Strausberg sei ein herausragendes Beispiel des Unternehmensengagements in Brandenburg. Mehr als 80 Ausstellungen seien bisher zu sehen gewesen. „Am Eröffnungsabend freuen wir uns wieder auf zahlreiche kunstinteressierte Bürger aber auch Schulklassen aus Strausberg und Umgebung“, lädt Dr. Ulrich Müller ins EWE Kunstparkhaus ein. Zur Vernissage wird der Musiker Michael Cunat mit seinem Kontrabass auf die Ausstellung einstimmen. Am Rande sei ausreichend Zeit für Gespräche in entspannter Atmosphäre.

„EIN ORT“ von Alexander Sgonina ist vom 12. April bis zum 22. Juni zu sehen. Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten des Parkhauses: montags bis donnerstags 8 bis 21 Uhr, freitags 8 bis 19 Uhr und samstags 8 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.



Über den Künstler

Alexander Sgonina wurde 1943 in Berlin geboren. Nach einem abgeschlossenen Physik-Studium mit Promotion auf dem Gebiet der Kernphysik arbeitete er zwischen 1974 und 1976 als Beleuchter am Deutschen Theater. Anschließend absolvierte Sgonina ein Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Alexander Sgonina arbeitet seit 1981 als Bildhauer in Berlin und Neuenhagen.



Weitere Ausstellungen im EWE Kunstparkhaus in 2018

Liz Mields-Kratochwil: SKULPTUREN UND OBJEKTE (28.06. bis 31.08.2018)

Carola Czempik: MALEREI (06.09. bis 01.11.2018)

Wann: 12.04.2018 - 18:30 Uhr,
EWE Kunstparkhaus, Hegermühlenstraße ,
Strausberg

Veranstalter: EWE Aktiengesellschaft
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 21 50
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Kommentare zu diesem Bericht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^