Literatursommer im Brecht-Weigel-Haus - 11.08.2018

Fotogalerie
Literatursommer im Brecht-Weigel-Haus
Kapitalismus. Ist das erlaubt? DAS TRIBUNAL – ein Lehrstück
Das »Haus Bartleby« – benannt nach Herman Melvilles legendärem Bartleby the Scrivener – stellt Fragen: gezielt, unliebsam, ergebnisoffen. Wer wird hier befragt? Ein Wirtschaftssystem namens Kapitalismus, soziale Werte des globalen Umgangs, der Mensch: was er schafft, vernichtet – was er ist und sein kann.
Im Mai 2016 kam es zu einer zwölftägigen Vorverhandlung im Theater- und Künstlerhaus brut in Wien, dort wurde dem Kapitalismus der Prozess gemacht – fair, sachlich, juridisch: http://hausbartleby.org/tribunal/. Seitdem ist die Verhandlung ins Stocken geraten.

Im Sinne von Bertolt Brechts Programm eines »eingreifenden Denkens« nimmt das brechtweigelhaus die Verhandlung wieder auf – mit dem »Haus Bartleby« in dessen Videopräsentation des KAPITALISMUSTRIBUNALS, mit unseren als »alternativlos« geltenden gesellschaftlichen Umgangsformen: dem Kapitalismus, im Publikumsgespräch mit Ihnen.
Mehr Infos: » Dokument
Mehr Informationen unter: http://www.brechtweigelhaus.de...

Wann: 11.08.2018 - 19:00 Uhr,
Brecht-Weigel-Haus,
Buckow

Veranstalter: Brecht Weigel Haus
Bertolt Brecht Straße 30, 15377 Buckow
Tel.: 033433 / 4 67
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^