Ausstellung im Stadtmuseum - 31.08.2018

Fotogalerie
Ausstellung im Stadtmuseum
Wettbewerb Umbau Grundschule und Neubau Bürgerzentrum Hegermühle
Am 31.08.2018 um 13:00 Uhr wurde im Stadtmuseum Strausberg durch Bürgermeisterin Elke Stadeler die Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse für das Quartier Hegermühle eröffnet und die Gewinner ausgezeichnet.

Der Wettbewerb wurde als einphasiger Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren europaweit ausgelobt und für Architekten/bauvorlageberechtige Ingenieure bindend in Zusammenarbeit mit einem Landschaftsarchitekten ausgeschrieben.

Auf die auf der EU-Vergabeplattform angezeigte Wettbewerbsbekanntmachung, bewarben sich 31 Architekturbüros in Bewerbergemeinschaft mit Landschaftsarchitektenbüros aus Deutschland sowie ein Büro aus Wien.

Auf Grundlage der eingereichten jeweils drei Referenzentwürfe mit vergleichbaren Planungsaufgaben der Büros aus früheren Jahren wurden 8 Büros ausgewählt, die am Wettbewerb teilnahmen. Die Stadt hatte von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, im Vorfeld des Wettbewerbs 4 Büros ihrer Wahl für das Verfahren zu setzen, womit insgesamt 12 Büros am Wettbewerb zum Umbau der Grundschule und Neubau des Bürgerzentrums aufgefordert wurden. Zur fristgerechten Abgabe der Arbeiten am 20.07.2018 gingen 11 Entwürfe ein. Ein Büro gab trotz ursprünglicher schriftlicher Zusage keine Arbeit ab. Anschließend wurden alle Wettbewerbsarbeiten im Rahmen der Vorprüfung auf die Einhaltung der formalen und fachlichen Inhalte der Wettbewerbsaufgabe geprüft.

Die Preisträger sind:

1. Preis TRU Architekten, Berlin mit HOLZWARTH Landschaftsarchitektur, Berlin
2. Preis KSV Krüger Schuberth Vandreike, Berlin mit Hanke + Partner Landschaftsarchitekten, Berlin
3. Preis g.o.y.a ZT GmbH, Wien, mit Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien
4. Preis Alten Architekten GmbH, Berlin mit Henningsen Landschaftsarchitekten, Berlin.

Der Entwurf des 1. Preisträgers überzeugte die Jury durch die klare Zonierung der einzelnen Funktionsbereiche. Die Anordnung der Baukörper und Freiflächen ist logisch organisiert und die gute Strukturierung ermöglicht eine hohe Vernetzung. Die Gestaltung überzeugt mit einer einfachen und klaren Handschrift.

Die Siegerentwürfe sowie auch alle anderen eingegangenen Entwürfe können noch bis zum 13. September 2018 im Stadtmuseum Strausberg zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.

Wann: 31.08.2018 - 13:00 Uhr,
Stadtmuseum, August-Bebel-Straße,
Strausberg

Veranstalter: Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^