Opernstar Jochen Kowalski in Altlandsberg - 22.02.2020

Fotogalerie
Opernstar Jochen Kowalski in Altlandsberg
Pierrot lunaire und Hexenlied
Opernstar Jochen Kowalski in Altlandsberg - Der berühmte Altus zu den Musikalischen Residenzen in der Schlosskirche am 22. Februar um 19:00 Uhr

Kammersänger Jochen Kowalski ist einer der vielseitigsten und erfolgreichsten Altisten der Gegenwart. Seine Laufbahn begann er an der Komischen Oper Berlin. Viele herausragende Partien, meist in Inszenierungen von Prof. Harry Kupfer, haben ihn weltweit populär gemacht. Gastspiele führten ihn an alle führenden Opernhäuser Deutschlands genauso wie an die Wiener Staats- und Volksoper, die Opéra national de Paris, das Royal Opera House Covent Garden und für fünf Spielzeiten an die Metropolitan Opera in New York. Am 22. Februar kommt die Ausnahmestimme in die Altlandsberger Schlosskirche, um 12 von Max Kowalski vertonte Gedichte aus Albert Girauds „Pierrot lunaire“ und Ernst von Wildenbruchs „Hexenlied“ mit Musik von Max von Schillings auf die Bühne zu bringen.

Kowalskis Konzerte sind bundesweit ein Erlebnis, Stimme und die expressive Bühnenpräsenz sorgen immer wieder für Begeisterung und stehende Ovationen. Der Altus wird am Klavier begleitet von Dirigent, Chorleiter und Pianist Prof. Günther Albers, der neben seiner Hochschultätigeit auch ein Kammerensemble der Staatskapelle Berlin leitet.

Das Melodram „Das Hexenlied“ verspricht gesten- und symbolreich die Zuschauer fesseln, die Gedichte zum "Pierrot lunaire“ mal launisch, mal kapriziös, mal scherzhaft oder gar schmachtend.

Einmal mehr bringen Altlandsbergs Musikalische Residenzen ausgesuchte Qualität in die Region.

Musikalische Residenzen
"Das Hexenlied und Pierrots wundersame Reise in das Reich der Phantasie“
Jochen Kowalski und Günther Albers

Wann: 22.02.2020 - 19:00 Uhr,
Schlosskirche, Kirchplatz 2,
Altlandsberg

Veranstalter: Schlossgut Altlandsberg
Krummenseestraße 1, 15345 Altlandsberg
Tel.: 033438 151150
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^