Kronengestaltung bei Obstbäumen - 07.03.2020

Fotogalerie
Kronengestaltung bei Obstbäumen
Schnittseminar
Am Samstag, dem 7. März hatte die LVGA, Obstbau - Station Müncheberg von 9:00 bis 12:00 Uhr zu einem Schnittseminar eingeladen. Inhalte des Semimars waren: Kronengestaltung bei Obstbäumen, Winterschnitt, Schnittführung und Nachbehandlung von Schnittwunden. Eine Anmeldung war nicht erforderlich. Eine wetterangepasste Kleidung war empfohlen.

Dr. Hilmar Schwärzel erläuterte Grundlagen des Schnittes am Obstgehölz allgemein und die Anwendung auf Pfirsich, Aprikosen, Blaubeere und andere Gehölzer. Ein kurzer Exkurs in Richtung Düngung und Bodenbearbeitung rundete das Seminar ab.
» Veranstaltungsplan 2020
Bereits am Samstag davor fand ein Veredlungsseminar statt. Hierzu folgende Info:

Veredlungsseminar in Müncheberg

Traditionell am letzten Sonnabend im Februar fand im Konferenzsaal des ZALF Müncheberg das Veredlungsseminar der Obstbau-Versuchsstation der LVGA statt. Das kleine Team um Herrn Dr. Schwärzel wurde tatkräftig unterstützt vom ZALF, Fa. Floraland Arnold und langjährigen Förderern der Station, denen hiermit ausdrücklich gedankt wird. Nur so konnte den 125 Besuchern aus den Bundesländern Brandenburg, Berlin, Niedersachsen, Hessen und Bayern ein umfangreiches Programm zum Thema Veredlung geboten werden. Etwa ein Drittel der Teilnehmer waren alte Hasen, die das Veredlungsseminar schon öfter besucht hatten und nun den Erfahrungsaustausch suchten.

Neben dem Vortrag des Apfelpapstes und der kompetenten und teilweise amüsanten Beantwortung der Fragen der Gäste wurden Edelreiser von ca. 100 Apfelsorten und Gehölzunterlagen verschiedener Obstarten und Wuchsstärken zum Kauf bereit gestellt. Wer spezielle alte Apfelsorten suchte und die Möglichkeit der Vorbestellung genutzt hatte, ging glücklich mit seinen Reisern nach Hause.

Auch das Angebot von Bäumen der Obstarten Apfel, Birne, Pflaume, Pfirsich und Quitte wurde von den Besuchern genutzt. Und wer seltene Apfelsorten sehen wollte, konnte dies bei der Sortenschau tun, wo etwa 50 verschiedene Sorten gezeigt wurden.

Damit neben der Theorie des Veredelns auch die praktische Seite nicht zu kurz kam, hatten die Teilnehmer des Seminars Gelegenheit, bei den anschließenden Schauveredlungen noch einmal die Schnittführung genau zu beobachten und das eine oder andere Musterbäumchen mitzunehmen. Wer eigene Reiser verschiedener Obstarten mitgebracht hatte, nutzte die Möglichkeit, diese auf neue Unterlagen veredeln zu lassen und so für weitere Jahre bzw. Jahrzehnte zu erhalten

Wann: 07.03.2020 - 09:00-12:00 Uhr,
LVGA e.V. Obstbau-Versuchsstation Müncheberg, Eberswalder Straße 84i ,
Müncheberg

Veranstalter: Obstbaustation LELF Brandenburg
Obstbauversuchsstation -LELF Brandenburg- Eberswalder Straße 84 D-15374 Müncheberg
Tel.: 033432 917852
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^