Orgelkonzert - 03.10.2020

Fotogalerie
Orgelkonzert
in St. Marien
Musik&Kultur in der Marienkirche Strausberg

Im Rahmen der offenen Kirche zum Tag der Deutschen Einheit lädt die Evangelische Kirchengemeinde Strausberg am Samstag, dem 3. Oktober um 17:00 Uhr zu einem Orgelkonzert mit Irina Emeliantseva in die Marienkirche herzlich ein.

Die Komponisten sind:

J.S. Bach, G.M.Göttsche und I.Emeliantseva

Das Programm:

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Choralbearbeitungen
In dulci jubilo BWV 729
Christe, aller Welt Trost BWV 673
Kyrie, Gott heiliger Geist BWV 674
Vater unser im Himmelreich BWV 683a
Wer nur den lieben Gott lässt walten BWV 690
Allein Gott in der Höh´ sei Ehr BWV 715

Gunther Martin Göttsche (1953)
Nun bitten wir den heiligen Geist (Choralpartita op.62)
I. Intrada - II. Kanon - III. Ostinato - IV. Finale

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
aus: Die Kunst der Fuge BWV 1080
Contrapunctus I a 4; Contrapunktus II a 4; Contrapunctus III a 4; Contrapunctus V a 4

Gunther Martin Göttsche (1953)
Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort" (Choralpartita op. 58)
I. Intrada - II. Scherzo - III. Intermezzo - IV. Passagio - V. Recitativo - VI. Finale

Irina Emeliantseva
Chacona für Orgel (2016)

Gunther Martin Göttsche (1953)
Jesu, meine Freude (Choralpartita op.71)
I. Intrada - II. Choral - III. Grand Jeu - IV. Ostinato - V. Scherzo - VI. Nocturne - VII. Gigue

IRINA EMELIANTSEVA ist eine Konzertpianistin und Komponistin. Sie arbeitete mit den Dresdner Symphonikern, dem Orchester des Staatskonservatoriums von St.-Petersburg, dem Theater der Musikakademie Rheinsberg usw. und vielen Interpreten zusammen. Ihre Orchesterwerke wurden von bekannten Dirigenten wie Juri Serebrjakow, Jonathan Stockhammer, Jürgen Bruns u.a. dirigiert. Sie erhielt zahlreiche Kompositionspreise, u.a.den Preis des internationalen Wettbewerbs Zwukowyje Puti in St. Petersburg, den Preis des internationalen Wettbewerbs für den Raum der Gläsernen Manufaktur in Dresden u.v.m., sowie zahlreiche Stipendien und Aufenthalte. Ihre Musik und ihre Konzertauftritte wurden oft auf verschiedenen Radiokanälen gesendet. Letzte CD-Aufnahmen erfolgten beim Bayerischen Rundfunk.
Seit kurzer Zeit hat sie ihr Interesse an Orgel entdeckt.
www.irina-emusik.de

GUNTHER MARTIN GÖTTSCHE (geboren in 1953 in Bad Oldesloe) ist einer der bedeutendsten Kirchenmusiker der Gegenwart.
Ab 2013 war er Kirchenmusiker der Evangelischen Gemeinde Jerusalem an der Erlöserkirche sowie der Himmelfahrtkirche auf dem Ölberg. Ende Februar 2018: Beginn des Ruhestandes, Rückkehr nach Deutschland. April 2018 bis Februar 2020: Lehrauftrag an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg. Seit Januar 2020: Organist an der Johann-Philipp-Seuffert Orgel von 1744 in Markt Zeitlofs (Unterfranken).
Göttsche ist seit 1981 als Komponist tätig. Sein umfangreiches Oeuvre umfasst Werke für nahezu alle Gattungen der Kirchenmusik; so schrieb er Motetten, Kantaten,Messen, das Passions-Oratorium "Jerusalem"(2016); rund 250 Choralvorspielen, Choralpartiten und Intonationen.
www.gunther-goettsche.com


Wann: 03.10.2020 - 17:00 Uhr,
Marienkirche, Predigerstraße 2,
Strausberg

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Strausberg
Predigerstr. 2 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 21 55 41
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^