Ein Nachmittag mit Rainer Maria Rilke - 30.08.2020

Fotogalerie
Ein Nachmittag mit Rainer Maria Rilke
Rilke-Nachmittag mit Schauspielerin Barbara Schnitzler
Ein von der Schauspielerin Barbare Schnitzler collagiertes Dichter-Porträt, am Klavier Michael Abramovich.
Erzählen, lesen, rezitieren. Das „Universum Rilke“. Lebendig wird der Knabe in den Mädchenkleidern. Der Schmerzverlorene zwischen Frauen und grundsätzlicher Fremde. Und Menschen, die er zurecht attackiert: »Ihr bringt mir all die Dinge um.« Und Auszüge aus den über 1150 Briefen an die Mutter, von der er schreibt, sie habe kein Herz, sondern einen »Herzverschlag«.
Ein Tisch, ein Sesselstuhl, ein Glas Wasser. So beginnt Theater und vollendet sich. Klassik braucht keine Extras. Barbara Schnitzler findet eine kluge Mischung aus Zurücknahme und feiner, mitunter ironisch-spitzer Formgebung. Den Charme der Übertreibung setzt sie ebenso ein wie eine melancholische, aber nie sentimentale Getragenheit. Das Versunkene nicht zu dunkel, das Sprühende nicht ausufernd. Auf einnehmende Weise bleibt sie verbunden mit innerer Beteiligung; das alles in einer blitzsicheren Sprache aus durchgehender Präzision.
Barbara Schnitzler findet eine kluge Mischung aus Zurücknahme und feiner, mitunter ironisch-spitzer Formgebung - wie gemacht für die Altlandsberger Schlosskirche.
Barbara Schnitzler erzählt, spricht und rezitiert Rilke
Michael Abramowich spielt Chopin.
Mehr Informationen unter: https://schlossgut-altlandsberg.reservix.de/tickets-ein-nachmittag-mit-rainer-maria-rilke-rilke-nachmittag-mit-schauspielerin-barbara-schnitzler-in-altlandsberg-schlosskirche-altlandsberg-am-30-8-2020...
Über die Künstlerin:
BARBARA SCHNITZLER Geboren in Berlin. Ihre Ausbildung erhielt sie an der heutigen Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. 1974 debütierte sie am Deutschen Theater Berlin mit Gorkis Die falsche Münze. Es folgten die Mabel in Zwei Krawatten von Mischa Spoliansky und die Piparkarcka in Die Ratten von Gerhart Hauptmann. Von 1977- 2018 war sie festes Ensemblemitglied. Hier arbeitete sie u.a. mit Thomas Langhoff, Johanna Schall, Michael Thalheimer, Jürgen Kruse, Roland Schimmelpfennig, Jürgen Gosch, Stephan Kimmig. Für sie wesentliche Rollen spielte sie u.a. in Bitterer Honig, Das Käthchen von Heilbronn, Einsame Menschen, Unschuld, Die bitteren Tränen der Petra v. Kant, Salome, im Monolog Das Jahr magischen Denkens, Ödipus.Stadt und Das Missverständnis . 2013 hatte ihr Solo- Liederabend Fahr doch allein Karussell im Deutschen Theater Premiere, mit dem sie und ihr Pianist Nikolai Orloff inzwischen an verschiedenen Orten gastieren. Seit Frühjahr 2016 ist sie an kleineren, zum Teil historischen Theatern Deutschlands mit dem Monolog Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn v. Goethe von Peter Hacks unterwegs. Barbara Schnitzler ist durch ein reiches Repertoire eigener Lesungen präsent- von Schiller über Ingeborg Bachmann, Virginia Woolf, Arthur Schnitzler ,Rilke bis Thomas Mann. Regelmäßig arbeitet sie für Film, Fernsehen, Hörfunk, Synchron.

Wann: 30.08.2020 - 15:00 Uhr,
Schlosskirche Altlandsberg Kirchplatz 2,
Altlandsberg

Veranstalter: Schlossgut Altlandsberg
Krummenseestraße 1, 15345 Altlandsberg
Tel.: 033438 151150
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^