Altlandsberger Frische- und Regionalmarkt - 29.08.2020

Fotogalerie
Altlandsberger Frische- und Regionalmarkt
auf dem Domändenhof
Eigentlich sollte alles ganz anders werden in diesem Jahr: Im April war auf dem Altlandsberger Schlossgut gemeinsam mit proagro e.V. die große Eröffnung der Brandenburger Frischesaison geplant, danach sollte auf dem Marktplatz der Stadt monatlich am letzten Samstag ein Frischemarkt installiert werden. Viele Interessenten hatten sich gemeldet, erste Gespräche mit der Schlossgut GmbH als Betreiber der Wochenmärkte waren geführt. Einen klassischen Wochenmarkt hatte Altlandsberg nämlich in der jüngsten Vergangenheit nicht mehr. Dann kam das Corona-Virus, das alle Planungen auf Eis legte. Da der Marktplatz in als Ort in Corona-Zeiten schwierig zu handhaben ist (keine Begrenzung rundum, etwas zu wenig Platz für geltende Abstandsregeln), haben sich nun Schlossgut und Stadt entschlossen, die letzten geplanten Märkte auf dem größeren Domänenhof stattfinden zu lassen, auch die pandemiebedingten Zugangskontrollen sind hier einfacher. „Wir starten unseren ersten Altlandsberger Frische- und Regionalmarkt am 29. August von 10 bis 15 Uhr auf dem Domänenhof, um Markthändlern die Möglichkeit zu geben, in diesen schwierigen Zeiten ein bisschen zur Normalität zurückzukehren“, erklärt Schlossgut-Chef Stephen Ruebsam. „Auf dem umbauten Domänenhof sind die Hygieneregeln besser zu kontrollieren - aber wir verlieren nicht unser Ziel aus den Augen, dann im nächsten Jahr die Märkte auf dem Marktplatz in der Altstadt stattfinden zu lassen.“ Er wolle den auch im Altlandsberger Stadtentwicklungssausschuss erklärten Plan, die Innenstadt durch Markttreiben zu beleben, mit viel Engagement verfolgen. "Mit den Märkten im Herbst wollen wir schon jetzt Händlerinnen und Händler binden und den Kundinnen und Kunden in der Region einen Vorgeschmack auf die neuen Märkte im Altlandsberger Zentrum geben“, so Ruebsam weiter. Für den kommenden Markt haben sich beispielsweise Fleischer, Bäcker, Gemüsehändler und Ölmühle aus dem Oderbruch angemeldet, auch die beliebten Kräuter-Spezialitäten aus Fredersdorf, Honig aus Biesenthal oder ökologische Kosmetik aus Wilkendorf sind dabei. Der nächste große Markt auf dem Schlossgut ist dann der Herbstmarkt zum Tag der Regionen am 4. Oktober, der letzte Frischemarkt in diesem Jahr wird der 28. November sein.
Mehr Informationen unter: http://www.schlossgut-altlandsberg.de...

Wann: 29.08.2020 - 10:00 - 15:00 Uhr,
Schlossgut Altlandsberg, Krummenseestraße 1,
Altlandsberg

Veranstalter: Schlossgut Altlandsberg
Krummenseestraße 1, 15345 Altlandsberg
Tel.: 033438 151150
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^