Üben in der Schlosskirche - 17.02.2021

Fotogalerie
Üben in der Schlosskirche
Maddox und Miles Marsollek üben trotz Corona
Über die Petershagener Nachwuchstalente wurde ja schon viel geschrieben. Die Brüder Miles (5) und Maddox (7) Marsollek spielen seit längerer Zeit Geige und Klavier. Maddox fand bereits im Alter von zwei Jahren Spaß am Umgang mit Zahlen und Buchstaben. Ein Bekannter gab den Tipp: Wenn der kleine so gut mit Zahlen kann, dann sollte er mal ans Klavier, vielleicht macht es ihm Spaß.

Mit etwas Glück wurde auch eine Klavierlehrerin gefunden, die in den Ferien gerade etwas Zeit hatte. Sie wollte sich den Jungen mal anschauen. Für so kleine Kinder gibt es in Deutschland wenig Parallelen. Aber Maddox fand es gut und hatte sich am Klavier sprichwörtlich festgebissen und nimmt seit 2017 Klavierunterricht. Seit Januar 2019 wird er von der Konzertpianistin und Echo-Preisträgerin Elisaveta Blumina unterrichtet. Bereits am 30.06.2018 eröffnete er, im Alter von viereinhalb Jahren, das 2. Sommerkonzert in der Schlosskirche Altlandsberg.

Seit Oktober 2019 beteiligt sich Maddox an verschiedenen Wettbewerben (Nationaler Bach Wettbewerb in Köthen / Jugend musiziert / The international Piano Competition ...).

Als Miles 3 Jahre wurde, wollte er von den Eltern eine Geige haben. Diese gingen mit dem jüngsten Spross zu einem Tag der offenen Tür in die Kreismusikschule. Neben der Geige probierte er auch andere Instrumente, wie Schlagzeug oder Bass. Für Miles war klar: Nur die Geige ist interessant. So nahm die musikalische Leidenschaft auch bei ihm seinen Lauf. Im Klavierzimmer von Maddox hängen einige Urkunden von absolvierten Auftritten. Das hat bei Miles den Ehrgeiz geweckt - er will jetzt eigene Urkunden haben.

Ein Ziel für das Jahr 2021 ist, der gemeinsame Auftritt der Brüder bei Jugend musiziert. In diesem Jahr gibt es dort die Rubrik von Streichern und Klavier, das sollte passen.

Zum Ausgleich zur Musik begann Maddox (2020) zu malen. Ein erstes Werk ist zum 18. Brandenburgischen Kunstpreis 2021 in Neuhardenberg eingereicht. Derzeit übt Maddox einmal pro Woche in der Stadtkirche Altlandsberg am Klavier, hat 3 x Klavierunterricht und Stimm-/Gehörbildung sowie Kompositionsunterricht. Auch wenn er noch nicht zur Schule geht, beherrscht er das Alphabet und kann im Kopf dreistellig rechnen. Die Familie stimmt mit dem Schulamt eine maßgeschneiderte Begabtenförderung ab. Bruder Miles hat zwei bis dreimal je Woche Geigenunterricht.

Wir werden die Kinder weiter beobachten und sicher von einigen Auftritten berichten.
Mehr Informationen unter: https://www.maddox-marsollek.com/...
Zur Bildergalerie: Maddox und Miles Marsollek beim Üben in der Schlosskirche Altlandsberg / Maddox beim Üben zu Hause mit Urkundengalerie / Maddox beim Malen / Einige Werke von Maddox


Wann: 17.02.2021
Schlosskirche Altlandsberg Kirchplatz 2,
Altlandsberg


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^